A-Z der Schlösser und Burgen

A-Z der Schlösser

Schloss Belvedere

Das Belvedere ist eine im 18. Jahrhundert errichtete Schlossanlage. Bei einem Rundweg lassen sich auch der benachbarte Botanische Garten, der Schweizergarten und das Arsenal erkunden.

svg de.wikipedia.org – Schloss Belvedere
svg Rund um das Belvedere

Schloss Eckartsau

Das Schloss Eckartsau ging als letzter inländischer Wohnsitz von Kaiser Karl I. in die Geschichtsbücher ein.

svg de.wikipeda.org – Schloss Eckartsau
svg Auen bei Fischamend, Orth/Donau und Eckartsau
svg Donau-Auen – Wien nach Hainburg

Schloss Esterhazy und Gloriette

Die Erkundung von Schloss Esterhazy und der Gloriette in Eisenstadt lässt sich mit Ausflügen durch das Leithagebirge verbinden.

svg de.wikipedia.org – Schloss Esterhazy (Eisenstadt)
svg de.wikipedia.org – Gloriette (Eisenstadt)
svg Leithagebirge

Hermesvilla

Die Hermesvilla im Lainzer Tiergarten wurde einst von Kaiser Franz Joseph seiner Ehefrau, Kaiserin Elisabeth, als „Schloss der Träume“ geschenkt.

svg de.wikipedia.org – Hermesvilla
svg Lainzer Tiergarten

Schloss Kottingbrunn

Das Schloss Kottingbrunn ist ein Wasserschloss nahe am Wiener Neustädter Kanal.

svg de.wikipedia.org – Schloss Kottingbrunn
svg Wiener Neustädter Kanal

Schloss Kreisbach

Das Schloss Kreisbach lässt sich bei einer Wanderung über die Ochsenburgerhütte erkunden.

svg de.wikipedia.org – Schloss Kreisbach
svg Wilhelmsburg

Schloss Laudon

Das Schloss Laudon in Hadersdorf berhergt die Verwaltungsakademie der Republik Österreich.

svg de.wikipedia.org – Schloss Laudon
svg Schönbrunn nach Hadersdorf

Schlösser von Laxenburg

Im Schlosspark Laxenburg befinden sich das Alte Schloss, der Blaue Hof sowie die Franzensburg.

svg de.wikipedia.org – Schlösser von Laxenburg
svg de.wikipedia.org – Franzensburg
svg Schlosspark Laxenburg

Schloss Marchegg

Ein Besuch des Barockschloss in Marchegg lässt sich mit einem Ausflug durch die Marchauen verbinden.

svg de.wikipedia.org – Schloss Marchegg
svg Marchauen

Schloss Mayerling

Das einstige Jagdschloss in Mayerling berherbergt ein Kloster für die Unbeschuhten Karmelitinnen.

svg de.wikipedia.org – Schloss Mayerling
svg Heiligenkreuz im Wienerwald

Schloss Neugebäude

Das Schloss Neugebäude befindet sich im 11. Wiener Gemeindebezirk relativ nahe beim Zentralfriedhof.

svg de.wikipedia.org – Schloss Neugebäude
svg Zentralfriedhof und Schloss Neugebäude

Schloss Orth

Die viertürmige Wasserburg in Orth an der Donau beherbergt heute das Nationalpark-Zentrum.

svg de.wikipeda.org – Schloss Orth
svg Auen bei Fischamend, Orth/Donau und Eckartsau
svg Donau-Auen – Wien nach Hainburg

Schloss Pötzleinsdorf

Der im Stile eines englischen Landschaftsgartens gestaltete Schlosspark dehnt sich entlang des Schafberg elipsenförmig aus.

svg de.wikipedia.org – Schloss Pötzleinsdorf
svg de.wikipedia.org – Pötzleinsdorfer Schlosspark
svg Pötzleinsdorf, Steinhof und Türkenschanzpark

Schloss Reichenau

Das Schloss Reichenau kann im Rahmen des 1. Wiener Wasserleitungsweg erkundet werden.

svg de.wikipedia.org – Schloss Reichenau
svg Wasserleitungsweg im Höllental

Schloss Schönbrunn und Gloriette

Schönbrunn ist das größte Schloss und eines der bedeutendsten Kulturgüter Österreichs. Das Schloss und der etwa 160 Hektar große Park sind seit 1996 Teil des UNESCO Weltkulturerbes.

svg de.wikipedia.org – Schloss Schönbrunn
svg de.wikipedia.org – Gloriette (Wien)
svg Schlosspark Schönbrunn und Roter Berg

Schloss Vösendorf

Der Stadtwanderweg 12 verläuft zum Schloss Vösendorf, welches das Gemeindeamt beherbergt.

svg de.wikipedia.org – Schloss Vösendorf
svg Wienerberg – Stadtwanderweg 12

Schloss Vöslau

Die ehemalige Wasserburg in Bad Vöslau dient seit einem Umbau als Rathaus der Stadtgemeinde.

svg de.wikipedia.org
svg Harzberg und Vöslauerhütte

Schloss Wilhelminenberg

Vom Stadtwanderweg 4a wäre ein Abstecher zum Schloss Wilhelminenberg möglich, welches heute als Hotel genutzt wird.

svg de.wikipedia.org – Schloss Wilhelminenberg
svg Ottakring – Stadtwanderweg 4a

Schloss Wolkersdorf

In Wolkersdorf im Weinviertel ist ein Ausflug durch den Schlosspark möglich. Im Blog findet ihr Routen durch das Weinviertel.

svg de.wikipedia.org – Schloss Wolkersdorf
svg Weinviertel

A-Z der Burgen

Burg Greifenstein

Die Höhenburg aus dem 11. Jahrhundert liegt auf einem Felsen über dem Steilufer der Donau.

svg de.wikipedia.org – Burg Greifenstein
svg Tempelberg, Obelisk und Burg Greifenstein

Burg Kreuzenstein

Die Museumsburg steht auf einer Anhöhe nördlich von Leobendorf.

svg de.wikipedia.org – Burg Kreuzenstein
svg Burg Kreuzenstein und Michelberg

Burg am Leopoldsberg

Der Stadtwanderweg 1a verläuft über den Nasenweg zur Burg und Kirche am Leopoldsberg.
svg de.wikipedia.org – Burg am Leopoldsberg
svg Leopoldsberg – Stadtwanderweg 1a
svg Kahlengebirge

Burg und Schloss Liechtenstein

Bei einem Ausflug über den Kalenderberg bei Mödling kann die Burg und das Schloss Liechtenstein erkundet werden.

svg de.wikipedia.org – Burg Liechtenstein
svg de.wikipedia.org – Schloss Liechtenstein
svg Kalenderberg und Hinterbrühler Rundweg

Burg Perchtoldsdorf

Die Turmburg im gleichnamigen Markt Perchtoldsdorf liegt nahe der Wiener Stadtgrenze und dem Naturpark Föhrenberge.

svg de.wikipedia.org – Burg Perchtoldsdorf
svg Perchtoldsdorfer Heide und Josefswarte

Burg Wildegg

Die Felsenburg bei Sittendorf, südlich von Wien, wird als Jugendlagerplatz genutzt.

svg de.wikipedia.org – Burg Wildegg
svg Höllenstein im Naturpark Föhrenberge

Weitere Burgen unter svg A-Z der Ruinen