Leithagebirge

Buchkogel (Tour 1, 3)
Am Gipfel des 442 Meter hohen Buchkogel im Leithagebirge steht eine Aussichtswarte. Die Raiffeisen-Jubiläumswarte ist ein Aussichtsturm in Eisenstadt oberhalb der Gloriette.
svg de.wikipedia.org – Buchkogel
svg de.wikipedia.org – Raiffeisen Jubiläumswarte

Kaiser Franz Joseph Warte (Tour 2, 3)
Der 1889 eröffnete Steinturm steht bei Hof am Leithagebirge nahe der Grenze zum Burgenland.
svg de.wikipedia.org – Kaiser Franz Joseph Warte (Hof am Leithagebirge)

1. Rundweg Leithagebirge ab Eisenstadt

Ausgangspunkt ist die Haltestelle Eisenstadt Domplatz der Bus Linie 200 im Burgenland.

Vom Schloss Esterhazy sind wir über die Glorietteallee – oder einem Streifzug durch den benachbarten Schlosspark – unterwegs zur Gloriette und der Raiffeisen Jubiläumswarte. In den Buchen- und Eichenwäldern gibts es schon bald Wegtafeln in Richtung Buchkogel und nach etwa 8 Kilometer kann die Buchkogelwarte bestiegen werden. Nach Überquerung der Landesstraße verläuft diese Route über zum Teil schmale Waldwege zurück in das Stadtzentrum von Eisenstadt.

svg gpx (Hinweis)
svg de.wikipedia.org – Schloss Esterhazy (Eisenstadt)
svg de.wikipedia.org – Gloriette (Eisenstadt)

Start/Ziel: Eisenstadt Domplatz, Burgenland (Bus Linie 200)
Route: Domplatz – Matthias Marckhl Gasse – Hauptstraße – Schloss Esterhazy – Glorietteallee – Gloriette – Raiffeisen Jubiläumswarte – Brodersdorfer Weg – Fürstenweg – Buchkogel – Buchkogelwarte (8 km) – Hoher Stein – Leithabergstraße – Ing. Hans Sylvester Straße – Europaplatz – Bürgerspitalgasse – Neusiedler Straße – Beim Alten Stadttor – Domplatz
svg svg ca. 300/300 Höhenmeter
Länge: ca. 14 Kilometer

2. Naturpark Mannersdorf Die Wüste

svg Naturpark Die Wüste Mannersdorf
Bei einem Rundweg durch den Naturpark lassen sich nebst der Ruine Scharfeneck auch die Kaiser Franz Joseph Warte erkunden.

svg de.wikipedia.org – Naturpark Mannersdorf-Wüste
svg de.wikipedia.org – Burg Scharfeneck (Mannersdorf)

3. Purbach am Neusiedlersee nach Eisenstadt

Ausgangspunkt ist die Bhst. Purbach am Neusiedlersee im Burgenland.

In Purbach biegen wir von der Fellnergasse nach etwa zwei Kilometer auf einen Forstweg und gelangen in das Waldgebiet. In Hof am Leithagebirge lässt sich dann die Kaiser Franz Joseph Warte erkunden. Nach einem kurzen Abschnitt entlang der B13 geht es – zum Teil auf schmalen Waldwegen – zum Buchkogel und dessen Aussichtswarte. Hier können wir uns bereits an den Wegtafeln in Richtung Eisenstadt orientieren und erreichen über die Raiffeisen Jubiläumswarte das Stadtzentrum.

svg gpx (Hinweis)
svg de.wikipedia.org – Naturpark Neusiedler See-Leithagebirge

Start: Bhst. Purbach am Neusiedlersee, Burgenland
Route: Untere Bahngasse – Fellnergasse – Forstwege – Kaiser Franz Joseph Warte (9,7 km) – B13 – Buchkogel – Buchkogelwarte (19,6 km) – Fürstenweg – Brodersdorfer Weg – Raiffeisen Jubiläumswarte – Gloriette – Glorietteallee – Hauptstraße – Schloss Esterhazy – Fanny Eisler Gasse – Sankt Martin Straße – Bahnstraße
Start: Bhf. Eisenstadt, Burgenland
svg svg ca. 580/540 Höhenmeter
Länge: ca. 28 Kilometer

Weitere Touren durch das Leithagebirge unter svg leithabergwandern.at

Schreibe einen Kommentar