Leopoldsberg – Stadtwanderweg 1a

Der Leopoldsberg ist ein 425 Meter hoher Berg des Kahlengebirges. Neben dem Stadtwanderweg 1a findet ihr hier auch eine Erkundungsreise zum Kahlenberger Friedhof und Pfarrfriedhof Kahlenbergerdorf.

de.wikipedia.org – Leopoldsberg
de.wikipedia.org – Nasenweg
de.wikipedia.org – Burg am Leopoldsberg
de.wikipedia.org – Kirche am Leopoldsberg
de.wikipedia.org – Liste der Gedenktafeln am eopoldsberg

Tour 1: Leopoldsberg – Stadtwanderweg 1a

Ausgangspunkt ist der Nussdorfer Platz in Wien-Döbling (Linie D, S-Bahn).

Die ersten Kilometer ab Nussdorf verlaufen entlang der Donaupromenade. Beim Kahlenbergerdorf durchschreiten wir eine Bahnunterführung und folgen zunächst der Billergasse und Bloschgasse.  Über 1,5 Kilometer wird nun am Nasenweg – mit neun Stiegenanlagen, 310 Stufen und fünf kleinen Aussichtsplattformen – der Leopoldsberg erklommen.   Der Name des Weges ist auf den als „Nase“ bezeichneten Steilhang zurückzuführen. In einer Höhe von 425 Meter erwarten uns neben einem tollen Ausblick die Burg und Kirche am Leopoldsberg.

Ein Weg entlang der Höhenstraße verläuft nun zur Elisabethwiese und Josefinenhütte. Auf den Spuren des Stadtwanderweg 1 kommen wir zum Josefsdorf samt Josefskirche und Aussichtsterrrasse. Der Abstieg beginnt auf der Kahlenberger Straße, wobei der beschilderte Stadtwanderweg 1a bald links in Richtung Heinz Werner Schimanko Weg abzweigt und wieder in die Kahlenberger Straße mündet. Nach dem Mayer am Nussberg biegen wir auf einen abschnittsweise etwas schmaleren Waldweg. Der Waldbachsteig führt abschließend zum Kahlenbergerdorf, von wo aus sich auf der Donaupromenade der Ausgangspunkt ansteuern lässt.

gpx (Hinweis)
wien.gv.at – Stadtwanderweg 1a
Leopoldsberg - Stadtwanderweg 1a

Start/Ziel: Nussdorfer Platz, Wien-Döbling (Linie D, S-Bahn)
Route: Hermann Zottl Promenade – Donaupromenade – Kahlenbergerdorf – Billergasse – Bloschgasse – Nasenweg – Am Leopoldsberg – Burg am Leopoldsberg – Kirche am Leopoldsberg – Kosakendenkmal – Waldweg entlang der Höhenstraße – Waldseilpark – Elisabethwiese – Josefinenhütte – Josefsdorf – Josefskirche – Aussichtsterrasse – Kahlenberger Straße – Stufen – Heinz Werner Schimanko Weg – Kahlenberger Straße – Mayer am Nussberg – Unterer Weisleitenweg – Waldbachsteig – Kahlenbergerdorf – St. Georg Platz – Wigandgasse – Bloschgasse – Billergasse – Donaupromenade – Hermann Zottl Promenade
ca. 310/310 Höhenmeter
Länge: bis ca. 11 Kilometer

Bei der Elisabethwiese, am Kahlenberg und Leopoldsberg hält die Bus Linie 38A.
Weitere Wanderungen in Wien unter touren.labut.at – Stadtwanderwege


Tour 2: Auf den Spuren der Friedhöfe rund um den Leopoldsberg

In dieser Tour möchten wir den Kahlenberger Friedhof und den Pfarrfriedhof Kahlenbergerdorf erkunden.
Ausgangspunkt ist die Haltestelle Kahlenbergerdorf der Bus Linie 400 (ab Bhf. Heiligenstadt) in Wien-Döbling.

Die ersten Kilometer ab der Bus Haltestelle verlaufen auf den Spuren des Stadtwanderweg 1a. Am Nasenweg wird der 425 Meter hohe Leopoldsberg erklommen und es geht dann weiter über die Elisabethwiese zum Josefsdorf. Von der Kahlenberger Straße schwenken wir nun aber nicht links ein, sondern steuern den Kahlenberger Friedhof an. Beim Abstieg auf der Eisernenhandgasse lässt sich der Pfarrfriedhof Kahlenbergerdorf über den Willibald Fischer Weg gut erreichen. Alternativ dazu könnten wir bereits zuvor in den Unteren Weisleitenweg einbiegen und kämen durch Weinbaugebiete und auf Wiesenwegen zum Friedhof. Es ist nun jedenfalls nicht mehr weit zum Ausgangspunkt.

gpx (Hinweis)
de.wikipedia.org – Kahlenberger Friedhof
de.wikipedia.org – Pfarrfriedhof Kahlenbergerdorf

Start/Ziel: Kahlenbergerdorf, Wien-Döbling (Bus 400)
Route: Kahlenbergerdorf – Bloschgasse – Nasenweg – Am Leopoldsberg – Burg am Leopoldsberg – Kirche am Leopoldsberg – Kosakendenkmal – Waldweg entlang der Höhenstraße – Waldseilpark – Elisabethwiese – Josefinenhütte – Josefsdorf – Josefskirche – Aussichtsterrasse – Kahlenberger Straße – Kahlenberger Friedhof – Eisernenhandgasse – Buschenschank Feuerwehr Wagner – Willibald Fischer Weg – Pfarrfriedhof Kahlenbergerdorf – Eisernenhandgasse – Kahlenbergerdorf – St. Georg Platz – Wigandgasse – Zwillinggasse
ca. 300/300 Höhenmeter
Länge: ca. 7 Kilometer oder
ca. 11 Kilometer (von/bis Nussdorfer Platz)

Auf dem kleinem Kahlenberger Friedhof findet sich die Grabstätte von Prälat Leopold Ungar. Am Pfarrfriedhof Kahlenbergerdorf wurden – nebst vielen anderen –  auch Heinz Werner Schimanko und Marisa Mell beigesetzt.

Einen Ausflug zu den beiden Friedhöfen ab Nussdorf findet ihr unter
touren.labut.at – Kahlenberg – Stadtwanderweg 1 (Tour 2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.