Kahlengebirge

Das Kahlengebirge ist ein Höhenzug im Wienerwald und der nordöstlichste Ausläufer der Ostalpen, welcher bis an die Donau reicht.

Infos zu den Stadtwanderwegen findet ihr unter …
touren.labut.at – Wiener Stadtwanderwege


Tour 1: Nussdorf – Kahlenberg – Jägerwiese – Sievering

Ausgangspunkt ist die Endstelle Nussdorf Beethovengang der Linie D in Wien-Döbling.

Karte wird geladen, bitte warten...

Wir besteigen – auf den Spuren des Stadtwanderweg 1 – den Nussberg und erreichen das Josefsdorf am Kahlenberg. Ab der Sulzwiese verläuft der Hermannskogelweg zur Jägerwiese, wo wir nach acht Kilometer im Gasthaus zum Agnesbrünnl eine Rast einlegen können. Optional wäre auch ein Besuch des Agnesbründl sowie der Habsburgwarte möglich. Das Bauwerk wurde anlässlich des 40-jährigen Regierungsjubiläums von Kaiser Franz Joseph errichtet.

Wir orientieren uns nun bereits in Richtung Sievering und kommen am Grüass Di a Gott Wirt und nahe beim Dreimarkstein vorbei. Über das Hameau könnten wir die Wanderung über die Schwarzenbergallee nach Neuwaldegg fortsetzen. In diesem Tourenvorschlag sind wir über die Salmannsdorfer Höhe, das Häuserl am Stoan und die Agnesgasse unterwegs zur Endhaltestelle der Bus Linie 39A.

gpx (Hinweis)
de.wikipedia.org – Kahlengebirge

Ausgangspunkt: Nussdorf Beethovengang, Wien-Döbling (Linie D)
Streckenverlauf: Bockkellergasse – Nussberggasse – Eichelhofstraße – Eichelhofweg – Mayer am Nussberg – Kahlenbergerstraße – Elisabethwiese – Josefinenhütte – Josefsdorf – Josefskirche (5 km) – Stephaniewarte – entlang der Höhenstraße – Sulzwiese (6,5 km) – Hermannskogelweg – Jägerwiese – Gasthaus zum Agnesbrünnl (8 km) – Grüass Di a Gott Wirt (9,5 km) – Häuserl am Stoan – Salmannsdorfer Höhe – Cholerakreuz – Agnesgasse
Zielort: Sievering, Wien-Döbling (Bus 39A)
Aufstieg/Abstieg: ca. 410/330 Höhenmeter
Streckenlänge: ca. 13 Kilometer

Tour 2: Weidling – Kollersteig – Leopoldsberg – Kahlenberg – Weidling

Ausgangspunkt ist der Bhf. Klosterneuburg-Weidling.

Karte wird geladen, bitte warten...

Ab dem Bahnhof folgen wir der Weidlinger Straße und biegen bei der Agnesbrücke zum Kollersteig ein. Auf dem gelb markierten Weg wird der Leopoldsberg erklommen und es kann die Burg besucht werden. Weiter geht es über den Waldseilpark und die Josefinenhütte zum Josefsdorf am Kahlenberg. Nach der Josefskirche und Stephaniewarte sind wir entlang der Höhenstraße unterwegs zur Sulzwiese. Der Hermannskogelweg verläuft über den Vogelsangberg zur Jägerwiese, wo sich eine Rast im Gasthaus zum Agnesbrünnl und optional ein Abstecher zur Habsburgwarte anbietet. Am gelb markierten Grünberger Weg beginnt nun der Abstieg in Richtung Weidling. Unter anderem über einen Promenadenweg entlang des Weidlingbach gelangen wir zum Ausgangspunkt dieser Tour.

Ideen für alternative Wegrouten:

  • Wenn wir nach der Agnesbrücke vom Kollersteig auf den  Josefsteig wechseln erreichen wir die Elisabethwiese am Kahlenberg.
  • Ab dem Josefsdorf ließe sich entlang des Stadtwanderweg 1 auch Nußdorf und ab der Jägerwiese über den Stadtwanderweg 2 auch Sievering ansteuern.

gpx (Hinweis)
oetk-klosterneuburg – Kollersteig
de.wikipedia.org – Burg am Leopoldsberg

Ausgangspunkt/Zielort: Bhf. Klosterneuburg-Weidling, NÖ
Streckenverlauf: Weidlinger Straße – Agnesbrücke – Kollersteig – Leopoldsberg – Burg am Leopoldsberg – Kahlenberg – Waldseilpark – Josefinenhütte – Josefsdorf – Josefskirche – Stephaniewarte – Höhenstraße – Sulzwiese – Hermannskogelweg – Vogelsangberg – Jägerwiese – Gasthaus zum Agnesbrünnl – Grünberger Weg – Mühlberg – Kirchmayergasse – Feldergasse – Weidlingbach – Weidlingerstraße
Aufstieg/Abstieg: ca. 365/365 Höhenmeter
Streckenlänge: ca. 13 Kilometer

Tour 3: Grinzing – Cobenzl – Kahlenberg – Nussdorf

Ausgangspunkt ist die Station Grinzing der Linien 38 und 38A.

Karte wird geladen, bitte warten...

Von der Himmelstraße wechseln wir auf den Paula Wessely Weg, welcher entlang des Reisenbergbach zum Häuserl am Himmel verläuft. Weiter geht es zum Cobenzl und wir orientieren uns dann an den Wegtafeln in Richtung Kahlenberg. Ab der Sulzwiese sind wir entlang der Höhenstraße unterwegs und erreichen über die Stephaniewarte das Josefsdorf, wo wir auf die Bus Linie 38A zurückgreifen könnten. Nach einem Besuch der Josefskirche sowie der Aussichtsterrasse folgen wir dem Stadtwanderweg 1 über die Eiserne Hand nach Nussdorf.

gpx (Hinweis)

Ausgangspunkt: Grinzing, Wien-Döbling (Linie 38, Bus 38A)
Streckenverlauf: Himmelstraße – Paula Wessely Weg (entlang des Reisenbergbach) – Häuserl am Himmel – Himmelstraße – Cobenzl – Waldgrill Cobenzl – Kreuzeiche – Sulzwiese – entlang der Höhenstraße – Stephaniewarte – Josefsdorf – Josefskirche – Aussichtsterrasse – Josefinenhütte – Waldseilpark – Eiserne Hand – Kahlenberger Straße – Eichelhofweg – Eichelhofstraße – Nussberggasse – Bockkellergasse
Zielort: Nussdorf, Wien-Döbling (Endstelle Linie D)
Aufstieg/Abstieg: ca. 305/350 Höhenmeter
Streckenlänge: ca. 12 Kilometer

Tour 4: Grinzing – Hermannskogel – Neuwaldegg

Ausgangspunkt ist die Station Grinzing der Linien 38 und 38A.

Karte wird geladen, bitte warten...

Von der Himmelstraße wechseln wir auf den Paula Wessely Weg, welcher entlang des Reisenbergbach zum Häuserl am Himmel verläuft. Nach der Kreuzeiche orientieren wir uns in Richtung Jägerwiese, wo sich eine Rast im Gasthaus zum Agnesbrünnl und optional ein Abstecher zur Habsburgwarte am Gipfel des Hermannskogel anbietet. An der Sieveringer Straße kommen wir beim Grüass Di a Gott Wirt und wenig später am Dreimarkstein beim Häuserl am Roan vorbei. Über das Hameau sind wir auf den Spuren des Stadtwanderweg 3 unterwegs zur Schwarzenbergallee und können die Wanderung in Neuwaldegg bei der Endstelle der Linie 43 abschließen.

gpx (Hinweis)
de.wikipedia.org – Habsburgwarte

Ausgangspunkt: Grinzing, Wien-Döbling (Linie 38, Bus 38A)
Streckenverlauf: Himmelstraße – Paula Wessely Weg (entlang des Reisenbergbach) – Häuserl am Himmel – Höhenstraße – Kreuzeiche – Jägerwiese – Gasthaus zum Agnesbrünnl – Hermannskogel – Habsburgwarte – Fischerwiese – Sieveringer Straße – Rohrerwiese – Grüass Di a Gott Wirt – Dreimarkstein (43A) – Häuserl am Roan – Hameau – Hameauweg – Schwarzenbergallee – Waldegghofgasse – Dornbacher Straße
Zielort: Neuwaldegg, Wien-Hernals (Linie 43, Bus 43A)
Aufstieg/Abstieg: ca. 410/380 Höhenmeter
Streckenlänge: ca. 14 Kilometer

Tour 5: Heiligenstadt nach Hütteldorf

Ausgangspunkt ist der Bhf. Heiligenstadt (Linie U4, S-Bahn) in Wien-Döbling.

Karte wird geladen, bitte warten...

Ab dem Karl Marx Hof gelangen wir über den Aussichtsweg, die Stürzergasse und Geweygasse zur Hohen Warte. Die Grinzinger Straße, Sandgasse und Himmelgasse führen uns an zahlreichen Winzern vorbei. Einen beschaulichen Ausflug durch Weinanbaugebiete, begleitet vom Reisenbergbach bietet der Paula Wessely Weg. Ab dem Häuserl am Himmel verläuft die Tour zum Häuserl am Roan am Dreimarkstein.

Auf den Spuren des Stadtwanderweg 3 folgen wir einem Waldweg bei Salmannsdorf und gelangen auf die Schwarzenbergallee. Ein Serpentinenweg – als Alternative zu dem relativ steil auf den Heuberg verlaufenden Waldweg – verläuft zur Kreuzeichenwiese und weiter zur Jubiläumswarte. Wir orientieren uns nun an den Wegtafeln in Richtung Hütteldorf/Rosental und gelangen über den Satzberg und Hüttelberg zum Silbersee im Dehnepark, von wo aus es nicht mehr weit zum Bhf. Hütteldorf ist.

gpx (Hinweis)

Ausgangspunkt: Bhf. Heiligenstadt, Wien-Döbling (Linie U4, S-Bahn)
Streckenverlauf: Aussichtsweg – Stürzergasse – Geweygasse – Hohe Warte – Grinzinger Straße – Sandgasse – Himmelgasse – Paula Wessely Weg – Häuserl am Himmel – Pfaffenberg – Dreimarkstein – Häuserl am Roan – Salmannsdorf – Kleeblattweg – Geroldgasse – Artariastraße – Neuwaldegg – Schwarzenbergallee – Heuberg – Kreuzeichenwiese – Wilhelminenberg – Jubiläumswarte – Waldschule – Pelzer Rennweg – Satzberg – Hüttelberg – Silbersee – Dehnepark – Dehnegasse – Linzer Straße – Bahnhofstraße
Zielort: Bhf. Hütteldorf, Wien-Penzing (Linie U4, S-Bahn)
Aufstieg/Abstieg: ca. 540/500 Höhenmeter
Streckenlänge: ca. 19 Kilometer

Eine abgekürzte Route bietet sich an, wenn wir als Ausgangspunkt die Station Grinzing (Linien 38, 38A) und als Zielort die Station Rettichgasse (Linie 49) wählen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.