Wanderrouten im Kahlengebirge

Im Blog findet ihr fünf Touren, welche auf Abschnitten der Stadtwanderwege 1 (svg Kahlenberg), 1a (svg Leopoldsberg), 2 (svg Hermannskogel), 3 (svg Hameau) und 4 (svg Jubiläumswarte) im Kahlengebirge verlaufen.

Tour 1: Nussdorf nach Sievering

Ausgangspunkt ist die Endhaltestelle Nussdorf Beethovengang der Linie D in Wien-Döbling.

Zunächst kann über den Nussberg die Josefinenhütte, die Josefskirche und die Aussichtsterrasse am Kahlenberg angesteuert werden. Nach der Stephaniewarte sind wir entlang der Höhenstraße unterwegs zur Sulzwiese. Nun wird der Stadtwanderweg 1 verlassen und wir machen uns auf den Weg zur Jägerwiese, wo eine Rast im Gasthaus zum Agnesbrünnl möglich wäre. Jedenfalls bietet sich am Hermannskogel ein Abstecher zur Habsburgwarte an, welche anlässlich des 40-jährigen Regierungsjubiläums von Kaiser Franz Joseph errichtet wurde.

Auf den Spuren des Stadtwanderweg 2 orientieren wir uns nun in Richtung Sievering und kommen am Grüass Di a Gott Wirt sowie nahe beim Dreimarkstein vorbei. Über das Hameau könnten wir die Wanderung auf der Schwarzenbergallee zur Endhaltestelle der Linie 43 in Neuwaldegg fortsetzen. Die abgebildete Tour verläuft über die Salmannsdorfer Höhe, das Häuserl am Stoan und die Agnesgasse zur Endhaltestelle der Bus Linie 39A.

svg gpx (Hinweis)
svg de.wikipedia.org – Josefskirche
svg de.wikipedia.org – Stephaniewarte
svg de.wikipedia.org – Habsburgwarte

Start: Nussdorf Beethovengang, Wien-Döbling (Linie D)
Route: Bockkellergasse – Nussberggasse – Eichelhofstraße – Eichelhofweg – Kahlenbergerstraße – Eisenenhandgasse – Elisabethwiese – Josefinenhütte – Josefsdorf – Josefskirche (5 km) – Stephaniewarte – entlang der Höhenstraße – Sulzwiese – Grenzweg – Agneswiese – Jägerwiese – Gasthaus zum Agnesbrünnl (8,5 km) – Hermannskogel – Habsburgwarte (optional) – Goldwiese – Grüass Di a Gott Wirt – Salmannsdorfer Höhe – Häuserl am Stoan – Agnesgasse
Ziel: Sievering, Wien-Döbling (Bus 39A)
svg svg ca. 480/390 Höhenmeter
Länge: ca. 14 Kilometer

Tour 2: Rundweg ab Klosterneuburg-Weidling

Ausgangspunkt ist der Bhf. Klosterneuburg-Weidling in NÖ.

Ab dem Bahnhof folgen wir der Weidlinger Straße und biegen bei der Agnesbrücke zum Kollersteig ein. Nach Straßenabschnitten wird auf einem Waldweg der Leopoldsberg erklommen, auf welchem die Burg besucht werden kann. Weiter geht es über die Josefinenhütte zur Josefkirche am Kahlenberg. Nach der Stephaniewarte sind wir entlang der Höhenstraße unterwegs zur Sulzwiese und steuern von dort die Jägerwiese an. Der Abstieg vom Hermannskogel erfolgt auf dem gelb markierten Karl Johann Grünberger Weg. In Weidling gelangen wir über Uferwege entlang des Weidlingbach zur Pius Parsch Promenade und können am Bhf. Klosterneuburg-Weidling die Heimreise antreten.

svg gpx (Hinweis)
svg oetk-klosterneuburg.at – Gelbe Markierung Klosterneuburg/Agnesbrücke – Leopoldsberg
svg oetk-klosterneuburg.at – Gelbe Markierung Weidling – Jägerwiese

Start/Ziel: Bhf. Klosterneuburg-Weidling, NÖ (S-Bahn, Bus)
Route: Weidlinger Straße – Agnesbrücke – Kollersteig – Leopoldsberg – Burg am Leopoldsberg – Kahlenberg – Elisabethwiese – Josefinenhütte – Josefsdorf – Josefskirche – Stephaniewarte – entlang der Höhenstraße – Sulzwiese – Grenzweg – Jägerwiese – Gasthaus zum Agnesbrünnl – Karl Johann Grünberger Weg (gelbe Markierung) – Weidling – Mühlberg – Kirchmayergasse – Feldergasse (entlang des Weidlingbach) – Pius Parsch Promenade – Prägarten – Schömergasse
svg svg ca. 365/365 Höhenmeter
Länge: ca. 13 Kilometer

Tour 3: Leopoldsberg nach Neuwaldegg

Ausgangspunkt ist der Nussdorfer Platz in Wien-Döbling (Linie D, S-Bahn).

Auf den Spuren des Stadtwanderweg 1A verlaufen die ersten Kilometer entlang der Donaupromenade. Beim Kahlenbergerdorf durchschreiten wir eine Bahnunterführung und folgen zunächst der Billergasse und Bloschgasse. Über 1,5 Kilometer wird nun am Nasenweg – mit neun Stiegenanlagen, 310 Stufen und fünf kleinen Aussichtsplattformen – der Leopoldsberg erklommen. In einer Höhe von 425 Meter erwarten uns neben einem tollen Ausblick die Burg und Kirche am Leopoldsberg.

Entlang der Höhenstraße geht es nun zur Elisabethwiese und weiter zum Josefsdorf am Kahlenberg. Nach der Stephaniewarte sind wir unterwegs zur Sulzwiese. Dort machen wir uns auf den Weg zur Jägerwiese, von wo aus sich ein Abstecher zur Habsburgwarte am Hermannskogel anbietet. Ab dem Häuserl am Roan am Dreimarkstein lässt sich dann über das Hameau und die Schwarzenbergallee – wie beim Stadtwanderweg 3 – die Endhaltestelle der Linie 43 in Neuwaldegg ansteuern.

svg gpx (Hinweis)
svg de.wikipedia.org – Nasenweg
svg de.wikipedia.org – Burg am Leopoldsberg
svg de.wikipedia.org – Kirche am Leopoldsberg
svg de.wikipedia.org – Liste der Gedenktafeln am Leopoldsberg
svg de.wikipedia.org – Hameau
svg de.wikipedia.org – Schwarzenbergpark

Start: Nussdorfer Platz, Wien-Döbling (Linie D, S-Bahn)
Route: Hermann Zottl Promenade – Donaupromenade – Kahlenbergerdorf – Billergasse – Bloschgasse – Nasenweg – Am Leopoldsberg – Burg am Leopoldsberg – Kirche am Leopoldsberg – Kosakendenkmal – Waldweg entlang der Höhenstraße – Elisabethwiese – Josefinenhütte – Josefsdorf – Josefskirche – Stephaniewarte – entlang der Höhenstraße – Sulzwiese – Grenzweg – Agneswiese – Jägerwiese – Gasthaus zum Agnesbrünnl (8,5 km) – Hermannskogel – Habsburgwarte (optional) – Goldwiese – Grüass Di a Gott Wirt – Dreimarkstein (12 km) – Häuserl am Roan – Hameau – Hameauweg – Parapluieteich – Schwarzenbergallee – Waldgasthaus Zur Allee – Marswiese – Waldegghofgasse – Dornbacher Straße
Ziel: Neuwaldegg, Wien-Hernals (Linie 43, Bus 43A)
svg svg ca. 550/460 Höhenmeter
Länge: ca. 18 Kilometer

Tour 4: Heiligenstadt nach Hütteldorf

Wanderrouten im KahlengebirgeDiese Tour mag ein wenig an die Linie U4 erinnern, welche über 20 Stationen rund 16,5 Kilometer zurücklegt. Auf einer gänzlich anderen Route verläuft diese 24 Kilometer lange Wanderung. Ausgangspunkt ist der Bhf. Heiligenstadt in Wien-Döbling.

Vom Karl Marx Hof geht es über den Heiligenstädter Park und die Eroicagasse zum Stadtwanderweg 1, welchem wir bis zur Sulzwiese folgen. Die Tour verläuft weiter zum Hermannskogel mit einem optionalen Abstecher zur Habsburgwarte. Beim Dreimarkstein wechseln wir vom Stadtwanderweg 2 auf den Stadtwanderweg 3 und sind unterwegs zum Schutzhaus am Hameau. Der Hameauweg verläuft zur Schwarzenbergallee, wo sich nach der Marswiese eine Abzweigung zur Jubiläumswarte findet. Der Abschnitt über den Heuberg wird in dieser Route am besser begehbaren, aber etwas längeren Serpentinenweg beschritten. Über die Kreuzeichenwiese kommen wir dann zur Jubiläumswarte am Gallitzinberg. Abschließend kann – auf den Spuren des Stadtwanderweg 4 – über den Dehnepark der Bhf. Hütteldorf angesteuert werden.

svg gpx (Hinweis)
svg de.wikipedia.org – Heiligenstädter Park
svg de.wikipedia.org – Jubiläumswarte
svg de.wikipedia.org – Dehnepark

Start: Bhf. Heiligenstadt, Wien-Döbling (Linie U4, S-Bahn)
Route: 12. Februar Platz – Heiligenstädter Straße – Heiligenstädter Park – Eroicagasse – Beethovengang – Wildgrubgasse – Wildgrube – Sulzwiese – Grenzweg – Agneswiese – Jägerwiese – Gasthaus zum Agnesbrünnl (7 km) – Hermannskogel – Habsburgwarte (optional) – Goldwiese – Grüass Di a Gott Wirt – Dreimarkstein – Häuserl am Roan – Hameau – Hameauweg – Parapluieteich – Schwarzenbergallee – Waldgasthaus Zur Allee – Marswiese – Heuberg – Kreuzeichenwiese – Pelzer Rennweg – Gallitzinberg – Jubiläumswarte (20 km) – Jubiläumswarteteich – Loiblstraße – Jan Kiepura Gasse – Rosentalgasse – Kleines Schutzhaus – Dehnepark – Dehneparkteich – Dehnegasse – Linzer Straße – Rettichgasse
Ziel: Bhf. Hütteldorf, Wien-Penzing (Linie U4, S-Bahn)
svg svg ca. 670/620 Höhenmeter
Länge: ca. 24 Kilometer

Tour 5: Grinzing über Cobenzl nach Nussdorf

Ausgangspunkt ist die Haltestelle Grinzing der Linien 38 und 38A in Wien-Döbling.

Von der Himmelstraße wechseln wir auf den Paula Wessely Weg, welcher entlang des Reisenbergbach zum Häuserl am Himmel verläuft. Weiter geht es zum Cobenzl und von dort auf einem beschilderten Weg in Richtung Kahlenberg. Ab der Sulzwiese sind wir entlang der Höhenstraße unterwegs und erreichen über die Stephaniewarte das Josefsdorf. Nach einem möglichen Besuch der Josefskirche und der Aussichtsterrasse folgen wir dem Stadtwanderweg 1 über den Nussberg nach Nussdorf.

svg gpx (Hinweis)
svg de.wikipedia.org – Reisenberg (Cobenzl)

Start: Grinzing, Wien-Döbling (Linie 38, Bus 38A)
Route: Himmelstraße – Paula Wessely Weg (entlang des Reisenbergbach) – Häuserl am Himmel – Himmelstraße – Am Cobenzl – Waldgrill Cobenzl – Agneswiese – Grenzweg – Sulzwiese – entlang der Höhenstraße – Stephaniewarte – Josefsdorf – Josefskirche – Elisabethwiese – Josefinenhütte – Eisernenhandgasse – Kahlenberger Straße – Eichelhofweg – Eichelhofstraße – Nussberggasse – Bockkellergasse
Ziel: Nussdorf, Wien-Döbling (Endstelle Linie D)
svg svg ca. 320/360 Höhenmeter
Länge: ca. 12 Kilometer

Infos zu allen 14 Wiener Stadtwanderwegen unter svg touren.labut.at

Schreibe einen Kommentar