Naturpark Eichenhain

Der 3.800 Hektar große Naturpark Eichenhain erstreckt sich über die Gemeindegebiete von Klosterneuburg und St.Andrä-Wördern.

de.wikipedia.org – Naturpark Eichenhain
naturparke.at – Naturpark Eichenhain
windischhuette.at – Landgasthof Windischhütte

Tour 1: Rundweg ab Weidling

Ausgangspunkt ist die Station Weidling Kirche der Bus Linie 401.

Karte wird geladen, bitte warten...

Ab der Pfarre kommen wir über die Lenaugasse zum Friedhof, folgen der Reichergasse und biegen rechts in die Elisabethgasse. Nach dem Haschhof verläuft der gelb markierte Adolf Robl Weg zur Hohenauer Wiese. Nun sind wir über das Rote Kreuz unterwegs zum höchsten Punkt (495 Meter) des Naturpark Eichenhain, wo wir in der Windischhütte eine Rast einlegen und den Autofahrer Gesundheitsweg erkunden können. Beim Abstieg orientieren wir uns an den Wegtafeln in Richtung Weidling, steuern über den Kammersberg die Weinanbaugebiete und schließlich über die Mannagettagasse den Ausgangspunkt an.

gpx (Hinweis)

Ausgangspunkt/Zielort: Weidling Kirche, NÖ (Bus Linie 401, erreichbar vom Bhf. Klosterneuburg Weidling)
Streckenverlauf: Lenaugasse – Reichergasse – Elisabethgasse – Türkenkreuz – Haschhof – Adolf Robl Weg – Hohenauer Wiese – Rotes Kreuz – Eichenhain – Windischalm – Autofahrer Gesundheitsweg – Landgasthof Windischhütte (8 km) – Kopfeiche – Birnbaumwiese – Kammersberg – Mannagettagasse
Aufstieg/Abstieg:  ca. 330/330 Höhenmeter
Streckenlänge: ca. 15 Kilometer

Tour 2: Kritzendorf – Kierling – Windischhütte

Ausgangspunkt ist der Bhf. Kritzendorf oder die Station Kierling Volksschule der Bus Linie 400.

Karte wird geladen, bitte warten...

Bei der Neudauerstraße starten wir auf einem Fußgängerweg parallel zum Kahlleitenbach. Die Weißenhofer Straße verläuft in den Wald und über das Grüntal kommen wir nach fünf Kilometer zur Bus Haltestelle Kierling Volksschule als möglichen Ausgangspunkt. Die nächsten Abschnitte auf dieser Route sind das Maital, die Stellenwiese, Hohenauer Wiese und das Rote Kreuz. Nach 10,5 Kilometer erreichen wir die Windischhütte, von wo aus sich die Tour fortsetzen lässt.

gpx (Hinweis)

Ausgangspunkt: Bhf. Kritzendorf oder Kierling Volksschule, NÖ (Bus Linie 400)
Streckenverlauf: Neudauerstraße – Weißenhofer Straße – Weißer Hof – Grüntal – Hauptstraße – Kierling Volksschule (Bus) – Maital – Stellenwiese – Hohenauer Wiese – Rotes Kreuz – Eichenhain – Windischalm – Autofahrer Gesundheitsweg
Zielort: Windischhütte, Klosterneuburg
Aufstieg/Abstieg: ca. 480/170 Höhenmeter
Streckenlänge: ca. 10,5 Kilometer (ab Bhf. Kritzendorf) oder
ca. 5,5 Kilometer (ab Kierling Volksschule)

Tour 3: Windischhütte – Hagenbachklamm – St.Andrä-Wördern

Ausgangspunkt ist die Windischhütte in Klosterneuburg.

Karte wird geladen, bitte warten...

Beim Ausgangspunkt findet sich eine Hinweistafel in Richtung Hintersdorf. Der blau markierte Weg verläuft bald in den Wald und wir durchstreifen später die Hauptstraße dieser Gemeinde über etwa 1,4 Kilometer. Am Ortsende biegen wir links auf einen rot markierten Weg, welcher zur Hagenbachklamm führt. In St. Andrä-Wördern können wir am Bahnhof die Heimreise antreten. Von Hintersdorf ließe sich auf einem gelb markierten Weg auch die Lourdesgrotte Maria Gugging anvisieren.

gpx (Hinweis)
de.wikipedia.org – Hagenbachklamm

Ausgangspunkt: Windischhütte, Klosterneuburg
Streckenverlauf: blauer Weg – Hintersdorf (2,4 km) – Hauptstraße – roter Weg – Hagenbachklamm (4,5 km) – Russenweg – Hubertuskapelle – Hittnergasse – Postgasslweg – Uferweg am Hagenbach
Zielort: Bhf. St.Andrä_Wördern, NÖ
Aufstieg/Abstieg: ca. 40/360 Höhenmeter
Streckenlänge: ca. 8 Kilometer

Weitere Infos zur Hagenbachklamm im Naturpark Eichenhain findet ihr unter
touren.labut.at – Hagenbachklamm


Tour 4: Neuwaldegg – Exelberg – Windischhütte

Ausgangspunkt ist die Endhaltestelle Neuwaldegg der Straßenbahn Linie 43 in Wien-Hernals.

Karte wird geladen, bitte warten...

Auf der Schwarzenbergallee orientieren uns nach rund zwei Kilometer an den Wegtafeln zum Exelberg. Beim Roten Kreuz queren wir die Landesstraße und näheren uns der Sophienalpe. Am grün markierten Weg bei der Gallanzerwiese, welcher eine gute Trittsicherheit erfordert, kommen wir an Scheiblingstein vorbei. In Weidlingbach können wir von der Steinriegelstraße zum Fuchsgraben in Richtung Windischhütte einbiegen.

gpx (Hinweis)

Ausgangspunkt: Neuwaldegg, Wien-Hernals (Linie 43)
Streckenverlauf: Dornbacher Straße – Waldegghofgasse – Schwarzenbergallee – Exelberg – Rotes Kreuz – Fuchswiese – Sophienalpe – grüner Weg bei Gallanzerwiese – Weidlingbach – Steinriegelstraße – Fuchsgraben
Zielort: Windischhütte, Klosterneuburg
Aufstieg/Abstieg: ca. 450/220 Höhenmeter
Streckenlänge: ca. 11 Kilometer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.