Hermannskogel – Stadtwanderweg 2

Der Hermannskogel im nördlichen Wienerwald ist mit 542 Metern der Hauptgipfel des Kahlengebirges und höchster Berg von Wien.

Tour 1: Hermannskogel – Stadtwanderweg 2

Ausgangspunkt ist die Station Sievering der Bus Linie 39A in Wien-Döbling.

Karte wird geladen, bitte warten...

Wir biegen zunächst von der Agnesgasse rechts zur Salmannsdorfer Höhe ein. Der Stadtwanderweg 2 bietet zahlreiche Möglichkeiten für eine Rast. Bereits nach zwei Kilometer kommen wir am Häuserl am Stoan und bald darauf an der Sieveringer Straße beim Grüass Di a Gott Wirt vorbei. Bei der Goldwiese – kurz vor der Habsburgwarte, welche anlässlich des 40-jährigen Regierungsjubiläums von Kaiser Franz Joseph errichtet wurde – verläuft der beschilderte Stadtwanderweg nach links. Es würde sich nun abieten …

  • nach der Habsburgwarte einen Abstieg zur Jägerwiese auf dem als steil gekennzeichneten Weg zu wählen
  • oder nach einem Abstecher bei der Warte auf den Stadtwanderweg zurückzukehren (diese Variante ist in der obigen Route abgebildet)

In beiden Fällen erreichen wir das Gasthaus zum Agnesbrünnl auf der Jägerwiese, von wo aus optional das Agnesbründl – eine kleine Waldquelle – besucht werden könnte. Über die Kreuzeiche wird der Cobenzl und Am Himmel anvisiert und es wäre ein Besuch der Sisi-Kapelle möglich. Der Gspöttgraben führt letztlich zum Ausgangspunkt auf der Sieveringer Straße.

gpx (Hinweis)
wien.gv.at – Stadtwanderweg 2
de.wikipedia.org – Hermannskogel
de.wikipedia.org – Habsburgwarte
regiowiki.at – Agnesbrünnl
de.wikipedia.org – Sisi Kapelle

amstoan.com – Häuserl am Stoan
gdagwirt.at – Grüass Di a Gott Wirt
jaegerwiese.at – Gasthaus zum Agnesbrünnl

Ausgangspunkt/Zielort: Sievering, Wien-Döbling (Bus 39A)
Streckenverlauf: Agnesgasse – Salmannsdorfer Höhe – Häuserl am Stoan (2 km) – Grüass Di a Gott Wirt (3 km) – Goldwiese – Hermannskogel – Habsburgwarte – Jägerwiese – Gasthaus zum Agnesbrünnl (5,5 km) – Agnesbründl (optional) – Kreuzeiche (7 km) – Cobenzl – Himmelstraße – Am Himmel – Sisi-Kapelle (optional) – Gspöttgraben – Sieveringer Straße
Aufstieg/Abstieg: ca. 340/340 Höhenmeter
Streckenlänge: bis zu ca. 10,5 Kilometer

Tour 2: Hermannskogel – Grünberger Weg

Ausgangspunkt ist die Station Sievering der Bus Linie 39A in Wien-Döbling.

Karte wird geladen, bitte warten...

Wir sind ab Sievering – ebenso wie in Tour 1 – über die Habsburgwarte unterwegs zur Jägerwiese, wo sich eine Rast im Gasthaus zum Agnesbrünnl sowie ein Besuch der Waldquelle anbietet. Nun verlassen wir den Stadtwanderweg 2 und folgen zum Abstieg dem gelb markierten Karl Johann Grünberger Weg. In Weidling erreichen wir über die Kirchmayergasse nach 8,5 Kilometer eine Bus-Haltestelle. Aber auch nach einem beschaulichen Spaziergang durch die Stadt entlang des Weidlingbach können wir am Bhf. Klosterneuburg-Weidling die Heimreise antreten.

gpx – – (Hinweis)
oetk-klosterneuburg.at – Gelbe Markierung Weidling

Ausgangspunkt: Sievering, Wien-Döbling (Bus 39A)
Streckenverlauf: Agnesgasse – Salmannsdorfer Höhe – Häuserl am Stoan (2 km) – Grüass Di a Gott Wirt (3 km) – Goldwiese – Hermannskogel – Habsburgwarte – Jägerwiese – Gasthaus zum Agnesbrünnl (5,5 km) – Agnesbründl (optional) – Karl Johann Grünberger Weg – Weidling – Mühlberg – Kirchmayergasse – Bus-Haltestelle (8,5 km) – Feldergasse – Pius Parsch Promenade – Prägarten – Schömergasse
Zielort: Bhf. Klosterneuburg-Weidling, NÖ (S-Bahn, Bus)
Aufstieg/Abstieg: ca. 335/430 Höhenmeter
Streckenlänge: ca. 10,5 Kilometer

In Weidling lässt sich ein Ausflug zur Windischhütte unternehmen …
touren.labut.at – Naturpark Eichenhain

Eine Tour von Nussdorf über den Hermannskogel nach Sievering findet ihr unter …
touren.labut.at – Kahlengebirge (Tour 1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.