Hameau – Stadtwanderweg 3

Neben dem Stadtwanderweg über das Hameau findet ihr hier auch Ausflüge zum Schottenhof, zur Sophienalpe und einen Rundweg ab Pötzleinsdorf.

Tour 1: Stadtwanderweg 3

Ausgangspunkt ist die Endhaltestelle Neuwaldegg der Straßenbahn Linie 43 in Wien-Hernals.

Von der Dornbacher Straße ist es über die Waldegghofgasse nicht weit in den Schwarzenbergpark. Beim Parapluieteich biegen wir zum Hameauweg ein und erreichen in einer Höhe von 464 Meter das Hameau mit seiner frei zugänglichen Schutzhütte. Vor der Unterquerung der Höhenstraße könnten wir auf etwa halber Strecke am Dreimarkstein eine Rast im Häuserl am Roan einlegen. Nach dem Abstieg geht es dann über den Waldrandweg und Kleeblattweg zur Keylwerthgasse. Über den Michaeler Wald und die Geroldgasse kehren wir zum Schwarzenbergpark zurück.

svg gpx (Hinweis)
svg wien.gv.at – Stadtwanderweg 3
svg de.wikipedia.org – Schwarzenbergpark
svg de.wikipedia.org – Hameau
svg de.wikipedia.org – Zwei Gehängte

Start/Ziel: Neuwaldegg, Wien-Hernals (Endstelle Linie 43)
Route: Waldegghofgasse – Schwarzenbergpark – Zur Allee – Parapluieteich – Hameauweg – Hameau (4,3 km) –  Schutzhütte – Zwei Gehängte – Dreimarkstein – Häuserl am Roan (6 km) – Waldrandweg – Kleeblattweg – Keylwerthgasse –  Michaeler Wald – Geroldgasse – Schwarzenbergpark – Waldegghofgasse
svg svg ca. 260/260 Höhenmeter
Länge: ca. 10 Kilometer

Weitere Wanderungen in Wien unter svg touren.labut.at – Stadtwanderwege

Tour 2: Rundweg ab Pötzleinsdorf

Ausgangspunkt ist die Endhaltestelle Pötzleinsdorf der Straßenbahn Linie 41 in Wien-Währing.

Zunächst durchstreifen wir den Pötzleinsdorfer Schlosspark und kommen nahe beim Wirtshaus Steirerstöckl auf einen Waldweg. Es folgt ein kurzer Abschnitt auf der Geroldgasse und über das Graf Lacy Grab geht es dann zum Hameauweg, wo auf den Stadtwanderweg 3 eingeschwenkt wird.  Nach erfolgtem Abstieg vom Dreimarkstein landen wir schließlich auf der Keylwerthgasse und es ließe sich die Schwarzenbergallee ansteuern. Die abgebildete Route verläuft über den Dorotheer Wald zum Ausgangspunkt in Pötzleinsdorf.

svg gpx (Hinweis)
svg de.wikipedia.org – Pötzleinsdorfer Schlosspark
svg wien.gv.at – Pötzleinsdorfer Schlosspark
svg geschichtewiki.wien.gv.at – Graf Lacy Grab

Start/Ziel: Pötzleinsdorf, Wien-Währing (Endstelle Linie 41)
Route: Pötzleinsdorfer Schlosspark – Wirtshaus Steirerstöckl – Geroldgasse – Graf Lacy Grab – Hameauweg – Hameau – Zwei Gehängte – Dreimarkstein – Häuserl am Roan (7 km) – Waldrandweg – Kleeblattweg – Keylwerthgasse – Dorotheer Wald – Pötzleinsdorfer Schlosspark
svg svg ca. 340/340 Höhenmeter
Länge: ca. 11 Kilometer

Tour 3: Sophienalpe und Schottenhof

Ausgangspunkt ist die Endhaltestelle Neuwaldegg der Straßenbahn Linie 43 in Wien-Hernals.

Von der Schwarzenbergallee biegen wir nicht – wie beim Stadtwanderweg 3 – zum Hameauweg ein und folgen den Wegtafeln in Richtung Exelberg. Die abgebildete Route verläuft über den Rosskopf zur Sophienalpe. Auf einem Abschnitt des Stadtwanderweg svg 8 wird dann die Rieglerhütte angesteuert. Das nächste Etapenziel ist der Schottenhof, von wo aus wir auf den Spuren des rundumadum Wanderweges zur Schwarzenbergallee zurückkehren können.

svg gpx (Hinweis)
svg de.wikipedia.org – Rosskopf (Wienerwald)
svg de.wikipedia.org – Exelberg
svg de.wikipedia.org – Schottenhof (Wienerwald)

Start/Ziel: Neuwaldegg, Wien-Hernals (Endstelle Linie 43)
Route: Waldegghofgasse – Schwarzenbergpark – Zur Allee – Parapluieteich – Exelberg – Rosskopf – Sophienalpe (5,5 km) – Rieglerhütte (6,5 km) – Schottenhof (10 km) –  Waldweg entlang der Amundsenstraße – Hanslteich – Schwarzenbergpark – Waldegghofgasse
svg svg ca. 370/370 Höhenmeter
Länge: ca. 13,5 Kilometer

Schreibe einen Kommentar