Sophienalpe – Stadtwanderweg 8

Die Sophienalpe ist eine 477 Meter hohe Alm in Wien-Penzing. Neben dem Stadtwanderweg 8 findet ihr hier auch Routen, welche nach Sievering, Neuwaldegg und ab Hütteldorf verlaufen.

Benannt ist das beliebte Ausflugsziel nach Erzherzogin Sophie, der Mutter von Kaiser Franz Joseph, die hier oftmals den Sommer verbrachte.

de.wikipedia.org – Sophienalpe
oetk-klosterneuburg.at – Franz Karl Fernsicht
geschichtewiki.wien.gv.at – Loudongrab

Tour 1: Sophienalpe – Stadtwanderweg 8

Ausgangspunkt ist die Haltestelle Kasgraben der Bus Linie 450 in Wien-Penzing (erreichbar vom Bhf. Hütteldorf).

Ab der Bushaltestelle auf der Mauerbachstraße folgen wir dem rot markierten Weg auf den Greutberg zum Gasthof Mostalm. In weiterer Folge kommen wir an der Franz Karl Fernsicht vorbei und erreichen die Sophienalpe. Der Abstieg am Hahnengraben erfordert anfangs eine relativ gute Trittsicherheit. Bei den Wegtafeln, welche nun zwei Varianten des Stadtwanderweg aufzeigen, sollten wir nicht nach links abbiegen wenn wir die Rieglerhütte anvisieren wollen. Wald- und Wiesenwege rund um den Kolbeterberg führen dann über das Laudon Grab zum Ausgangspunkt am Kasgraben.

gpx (Hinweis)
wien.gv.at – Stadtwanderweg 8
sophienalpewien.at – Sophienalpe
falter.at – Gasthof Mostalm
rieglerhuette.at – Rieglerhütte

Start/Ziel: Kasgraben, Wien-Penzing (Bus 450)
Route: Greutberg – Mostalm (1,8 km) – Franz Karl Fernsicht – Sophienalpe (3,4 km) – Hahnengraben –  Rieglerhütte – Spitalwiese – Kolbeterberg – Türkensteine – Laudon Grab – Kasgraben
ca. 290/290 Höhenmeter
Länge: ca. 9,5 Kilometer

Weitere Wanderungen in Wien unter touren.labut.at – Stadtwanderwege


Tour 2: Kasgraben nach Sievering

Ausgangspunkt ist die Haltestelle Kasgraben der Bus Linie 450 in Wien-Penzing (erreichbar vom Bhf. Hütteldorf).

Vom Kasgraben geht es über die Mostalm und Franz Karl Fernsicht zur Sophienalpe. Wir verlassen nun den Stadtwanderweg 8 und biegen von der Sophienalpenstraße rechts zu einem beschilderten Waldweg in Richtung Exelberg ein. Beim Roten Kreuz queren wir die Straße und wandern über das Hameau zum Häuserl am Roan. Vom Dreimarkstein ist es über die Salmannsdorfer Höhe, das Häuserl am Stoan und die Agnesgasse nicht mehr weit zur Bus Haltestelle der Linie 39A.

gpx (Hinweis)

Start: Kasgraben, Wien-Penzing (Bus 450)
Route: Greutberg –  Mostalm (1,8 km) – Franz Karl Fernsicht – Sophienalpe (3,4 km) – Sophienalpenstraße – Rosskopf – Exelberg – Rotes Kreuz – Hameau – Häuserl am Roan (8 km) – Dreimarkstein – Salmannsdorfer Höhe – Häuserl am Stoan – Agnesgasse – Sieveringer Straße
Ziel: Sievering, Wien-Döbling (Bus 39A)
ca. 280/270 Höhenmeter
Länge: ca. 10,5 Kilometer

Tour 3: Kasgraben nach Neuwaldegg

Ausgangspunkt ist die Haltestelle Kasgraben der Bus Linie 450 in Wien-Penzing (erreichbar vom Bhf. Hütteldorf).

Vom Kasgraben geht es über die Mostalm und Franz Karl Fernsicht zur Sophienalpe. Wir verlassen nun den Stadtwanderweg 8 und biegen von der Sophienalpenstraße zum  Exelberg ein. Beim Hameau steuern wir – anders als in Tour 2 – über den Hameuweg die Schwarzenbergallee an. Auf den Spuren des Stadtwanderweg 3 lässt sich die Endstelle der Straßenbahn Linie 43 in Neuwaldegg erreichen.

gpx (Hinweis)

Start: Kasgraben, Wien-Penzing (Bus 450)
Route: Greutberg –  Mostalm (1,8 km) – Franz Karl Fernsicht – Sophienalpe (3,4 km) – Sophienalpenstraße – Rosskopf – Exelberg – Rotes Kreuz – Hameau – Hameauweg – Schwarzenbergallee – Waldegghofgasse – Dornbacher Straße
Ziel: Neuwaldegg, Wien-Hernals (Linie 43)
ca. 280/280 Höhenmeter
Länge: ca. 10,5 Kilometer

Tour 4: Hütteldorf nach Scheiblingstein

Ausgangspunkt ist der Bhf. Hütteldorf in Wien-Penzing.


Sophienalpe - Stadtwanderweg 8

Sophienalpe - Stadtwanderweg 8Beim Bhf. Hütteldorf gelangen wir über den Hackinger Steg und anschließender Querung des Wienfluss auf den Wienfluss-Weg, welchem wir einige Kilometer folgen. Es gibt dann zwei Möglichkeiten um die Bahntrasse zu queren …

  • rechts in die Badgasse zur Unterführung des Bhf. Wien Hadersdorf
  • oder später rechts in die Bahnstraße zum Loudonsteg

Weiter geht es durch den Laudonschen Wald zum Kasgraben, wo der Stadtwanderweg beginnt.  Nach zehn Kilometer haben wir die Sophienalpe erreicht und könnten unter anderem den Kasgraben, Sievering oder Neuwaldegg ansteuern. Die abgebildete Tour verläuft auf einem blau markierten Weg, welcher abschnittsweise eine gute Trittsicherheit erfordert, über den Schutzengelberg nach Scheiblingstein. Von hier aus wäre es auch nicht mehr allzu weit nach Mauerbach.

Start: Bhf. Hütteldorf, Wien-Penzing (U4, S-Bahn)
Route: Hackinger Steg – Wienfluss-Weg – Wienflussaufsicht (3 km) – Bahnstraße – Loudonsteg – Erdburgweg – Laudonscher Wald – Kasgraben (6,5 km) – Greutberg – Mostalm – Franz Karl Fernsicht – Sophienalpe (10 km) – Sophienalpenstraße – Abzweigung Scheiblingstein (blaue Markierung) – Schutzengelberg – Scheiblingstein – Tullnerstraße
Ziel: Station Scheiblingstein Hotel, NÖ (Bus 445, Intervalle berücksichtigen)
ca. 390/110 Höhenmeter
Länge: ca. 13 Kilometer

Weitere Ideen für Ausflüge am Wienfluss findet ihr unter
touren.labut.at – Wienfluss-Weg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.