Lainzer Tiergarten

Das Naturschutzgebiet in Wien-Hietzing ist ein Tiergarten im Sinne eines weitläufigen Waldgebietes mit reichem Wildbestand. Der 2.450 Hektar große Lainzer Tiergarten ist mit einer etwa 22 Kilometer langen Einfassungsmauer umgeben. Das Areal kann über das Lainzer Tor, Gütenbachtor, Laaber Tor. Pulverstampftor, Nikolaitor oder Sankt Veiter Tor betreten werden. Das Wegenetz im Tiergarten ist gut beschildert und mit einem mässigen Anstieg […]

» Weiterlesen

rundumadum Wanderweg

Auf den Spuren des rundumadum Wanderweges lässt sich der Grüngürtel von Wien erkunden. wien.gv.at – rundumadum (Streckeninfo)wien-rundumadum.at – rundumadum (Streckeninfo, Bewerbe) In sechs Abschnitten möchten wir im Blog von einem Ausflug erzählen, welcher über 125 Kilometer an die 24 Etappen des rundumadum Wanderweges angelehnt ist. Etappen 1/2: Nußdorf nach Dreimarkstein Ab Nußdorf sind wir auf der Donaustrandpromenade unterwegs zum Kahlenbergerdorf […]

» Weiterlesen

Rund um den Lainzer Tiergarten

Der 2.450 Hektar große Lainzer Tiergarten zählt mit den angrenzenden Wäldern zum nördlichen Teil des Wienerwaldes. Das Naturerholungsgebiet kann über das Lainzer Tor (56B), Gütenbachtor, Laaber Tor. Pulverstampftor, Nikolaitor (U4 Hütteldorf) oder Sankt Veiter Tor betreten werden. Einige Ideen für Ausflüge rund um die Hermesvilla, Hubertuswarte und den Wiener Blick findet ihr untertouren.labut.at – Lainzer Tiergarten Das Areal grenzt nördlich […]

» Weiterlesen