Jubiläumswarte – Stadtwanderweg 4

Neben dem Stadtwanderweg rund um die Jubiläumswarte findet ihr hier auch Ausflüge in das Erholungsgebiet Steinhofgründe und zum Schottenhof.

Tour 1: Stadtwanderweg 4

Ausgangspunkt ist der Bhf. Hütteldorf oder die Haltestelle Rettichgasse der Linie 49 in Wien-Penzing.

Von der Linzer Straße gelangen wir über die Rosentalgasse und Dehnegasse in den naturnahen Dehnepark. Nach dem Silbersee sind wir über die  SteinböckengasseWickengasse, den Seglerweg und Waldwege unterwegs zur Jubiläumswarte. Ein Vorläufer dieser Aussichtswarte wurde 1898 anlässlich des 50-jährigen Regierungsjubiläums von Kaiser Franz Joseph als hölzerner Turm errichtet. Die heutige Warte am Gallitzinberg wurde 1953 eröffnet.

Es folgt ein Ausflug zur Kreuzeichenwiese, von wo aus der Abstieg beginnt. Der Stadtwanderweg 4 verläuft nun über die Otto König Warte (eine Vogelbeobachtungswarte), den Jubiläumswarteteich, die Jan Kiepura Gasse und Rosentalgasse zum Dehnepark. Eine Rast wäre bei dieser Wanderung nach etwa 6,8 Kilometer im Kleinen Schutzhaus Rosental möglich.

svg gpx (Hinweis)
svg wien.gv.at – Stadtwanderweg 4
svg de.wikipedia.org – Jubiläumswarte
svg de.wikipedia.org – Gallitzinberg
svg de.wikipedia.org – Dehnepark
svg de.wikipedia.org – Silbersee
svg geschichtewiki.wien.gv.at – Otto König Warte

Start/Ziel: Bhf. Hütteldorf oder Haltestelle Rettichgasse (Linie 49), Wien-Penzing
Route: (Rettichgasse) – Linzer Straße – Rosentalgasse – Dehnegasse – Dehnepark – Dehneparkteich – Silbersee – Steinböckengasse – Wickengasse – Seglerweg – Pelzer Rennweg – Jubiläumswarte (3,8 km) – Waldschule – Kreuzeichenwiese –  Otto König Warte – Jubiläumswarteteich – Loiblstraße – Jan Kiepura Gasse – Rosentalgasse – Kleines Schutzhaus Rosental (6,8 km) – Dehnepark –  Dehneparkteich – Dehnegasse – Rosentalgasse – Linzer Straße – (Rettichgasse)
svg svg ca. 230/230 Höhenmeter
Länge: ca. 8,5 Kilometer (ab Bhf. Hütteldorf)

Weitere Wanderungen in Wien unter svg touren.labut.at – Stadtwanderwege

Tour 2: Jubiläumswarte und Steinhofgründe

Ausgangspunkt ist der Bhf. Hütteldorf oder die Haltestelle Rettichgasse der Linie 49 in Wien-Penzing.

Auch diese Tour verläuft zunächst über den Dehnepark zur Jubiläumswarte und weiter auf die Kreuzeichenwiese. Den beschilderten Stadtwanderweg 4 verlassen wir erst kurz vor der Loiblstraße, biegen links auf einen Waldweg und gelangen bei der Feuerwache Steinhof in das Erholungsgebiet Steinhofgründe. Eine Rast wäre bei dieser Wanderung nach etwa 6,8 Kilometer im Großen Schutzhaus Rosental möglich. Über die Ruinenvilla im Dehnepark kann dann der Ausgangspunkt anvisiert werden.

svg gpx (Hinweis)
svg de.wikipedia.org – Steinhof (Wien)
svg wien.gv.at – Erholungsgebiet Steinhofgründe

Start/Ziel: Bhf. Hütteldorf oder Haltestelle Rettichgasse (Linie 49), Wien-Penzing
Route: (Rettichgasse) – Linzer Straße – Rosentalgasse – Dehnegasse – Dehnepark – Dehneparkteich – Silbersee – Steinböckengasse – Wickengasse – Seglerweg – Pelzer Rennweg – Jubiläumswarte (3,8 km) – Waldschule – Kreuzeichenwiese –  Otto König Warte – Jubiläumswarteteich – Heschweg – Erholungsgebiet Steinhofgründe – Großes Schutzhaus Rosental (6,8 km) – Dehnepark – Ruinenvilla – Dehnegasse – Rosentalgasse – Linzer Straße – (Rettichgasse)
svg svg ca. 230/230 Höhenmeter
Länge: ca. 9,5 Kilometer (ab Bhf. Hütteldorf)

Tour 3: Hütteldorf nach Neuwaldegg

Ausgangspunkt ist der Bhf. Hütteldorf in Wien-Penzing.

Noch einmal geht es vom Dehnepark über die Jubiläumswarte zur Kreuzeichenwiese. Hier finden sich Wegtafeln in Richtung Neuwaldegg, wobei der Abstieg vom Heuberg am grün markierten Waldweg eine halbwegs gute Trittsicherheit erfordert.

Eine alternative Route bietet sich auf den Spuren des svg rundumadum Wanderweg (Etappe 4) an. Die abgebildete Route verläuft von der Kreuzeichenwiese weiter zum Schottenhof. Auf einem Waldweg nahe der Amundsenstraße kommen wir zum Hanslteich und auf die Schwarzenbergallee. Es wäre auch möglich den Ausflug am Stadtwanderweg svg 3 fortzusetzen.

svg gpx (Hinweis)
svg de.wikipedia.org – Schottenhof
svg de.wikipedia.org – Heuberg (Wienerwald)

Start: Bhf. Hütteldorf oder Haltestelle Rettichgasse (Linie 49), Wien-Penzing
Route: (Rettichgasse) – Linzer Straße – Rosentalgasse – Dehnegasse – Dehnepark – Dehneparkteich – Silbersee – Steinböckengasse – Wickengasse – Seglerweg – Pelzer Rennweg – Jubiläumswarte (3,8 km) – Waldschule – Kreuzeichenwiese – Schottenhof – Hanslteich – Marswiese – Schwarzenbergallee – Waldegghofgasse
Ziel: Neuwaldegg, Wien-Hernals (Endhaltestelle Linie 43)
svg svg ca. 240/200 Höhenmeter
Länge: ca. 9 Kilometer (ab Bhf. Hütteldorf)

Schreibe einen Kommentar