Marchfeldkanal

Der Marchfeldkanal ist ein 18 Kilometer langes Gerinne und gilt als wichtiger Wasserlieferant für die Gemüsebauern sowie als Naherholungsgebiet.

Der Marchfeldkanal wird als Teilstück des 80 Kilometer langen Kanalsystem bei Langenzersdorf mit Wasser von der Donau gespeist und mündet bei Deutsch Wagram in den Rußbach.

de.wikipedia.org – Marchfeldkanal
marchfeldkanal.at – Marchfeldkanal

Tour 1: Strebersdorf nach Gerasdorf

Ausgangspunkt ist der Bhf. Strebersdorf in Wien-Floridsdorf.

Karte wird geladen, bitte warten...

Über die Scheydgasse und Autokaderstraße gelangen wir an das Ufer des Marchfeldkanal unweit des Fischereimuseum. Auf der Jedlersdorfer Straße – welche wir nach vier Kilometern queren – hält die Bus Linie 30A (Station Marchfeldkanal) und bietet sich als weiterer möglicher Ausgangspunkt an. In Gerasdorf kommen wir am Badeteich vorbei und haben nach 11 Kilometer die Möglichkeit …

  • entlang des Marchfeldkanal den Bhf. Deutsch Wagram anzuvisieren (ca. 7,5 Kilometer)
  • oder über die Ostbahngasse den Bhf. Gerasdorf zu erreichen

gpx (Hinweis)
fischereimuseum.at – 1. Wiener Fischereimuseum

Ausgangspunkt: Bhf. Strebersdorf, Wien-Floridsdorf
Streckenverlauf: Scheydgasse – Autokaderstraße – Marchfeldkanal – Fischereimuseum – Gerasdorf – Badeteich – Ostbahngasse
Zielort: Bhf. Gerasdorf, NÖ
Streckenlänge: ca. 13 Kilometer

Tour 2: Großjedlersdorf nach U6 Neue Donau

Ausgangspunkt ist die Station Anton Schall Gasse der Linien 30, 31 in Wien-Floridsdorf.

Karte wird geladen, bitte warten...

Von der Station auf der Brünner Straße ist es nicht weit zum Marchfeldkanal. Nach der Strebersdorfer Straße wechseln wir auf das gegenüberliegende Ufer, kommen an Kleingartenanlagen vorbei und nähern uns dem Segelzentrum Wien. In der abgebildeten Tour verlassen wir nun den Marchfeldkanal und gelangen über den Hubertusdamm an das Ufer der Neuen Donau. Nahe bei der Jedleseer Brücke bietet sich ein Abstecher in den Jedlesser Aupark sowie eine Rast in der Poidlhütte an. Beim Georg Danzer Steg könnten wir in die Linie U6 einsteigen oder auch noch einen Ausflug durch den Floridsdorfer Wasserpark unternehmen.

gpx (Hinweis)

Ausgangspunkt: Brünner Straße, Wien-Floridsdorf (Station 30, 31 Anton Schall Gasse)
Streckenverlauf: Brünner Straße – Marchfeldkanal – vorbei an Kleingartenanlagen – Am Hubertusdamm – Segelzentrum Nord – Neue Donau – Jedleseer Aupark – Poidlhütte (7,5 km) – Neue Donau – U6 Neue Donau – Neuerwirt – Floridsdorfer Wasserpark (optional)
Zielort: Georg Danzer Steg, Wien-Floridsdorf (Station U6 Neue Donau)
Streckenlänge: bis zu ca. 12 Kilometer

Tour 3: Deutsch Wagram nach Langenzersdorf

Ausgangspunkt ist der Bhf. Deutsch Wagram in NÖ.


OpenStreetMap

Vom Bhf. Deutsch Wagram gelangen wir über die Altstadt zum Panoramaweg des Rußbach, in welchen der Marchfeldkanal kurz zuvor mündet. Die zahlreichen Kilometer entlang des Marchfeldkanal führen uns über Gerasdorf durch die Wiener Bezirksteile Stammersdorf und Großjedlersdorf. Den Bhf. Langenzersdorf würden wir nach ca. 22 Kilometer erreichen, wobei der letzte Abschnitt nahe der Donauufer-Autobahn verläuft.

Ausgangspunkt: Bhf. Deutsch Wagram, NÖ
Streckenverlauf: Bahnhofstraße – Schulallee – Kirchengasse – Pfarrkirche – Erzherzog Carl Straße – Sachsenklemme – Promenadenweg am Rußbach – Marchfeldkanal – Seyringer Graben – Gerasorfer Badeteich (9 km) – Stammersdorf – Großjedlersdorf – Langenzersdorf – Barwichgasse – Chimanistraße – Klosterneuburger Straße
Zielort: Bhf. Langenzersdorf, NÖ
Streckenlänge: ca. 22 Kilometer

In Deutsch Wagram ließe sich auch das Heimatmuseum besuchen, Infos unter www.wagram1809.at.

Einen Ausflug entlang des Rußbach findet ihr unter
touren.labut.at – Rußbach

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.