Laaer Berg – Stadtwanderweg 7

Neben dem Stadtwanderweg 7 über den Laaer Berg findet ihr hier auch einen Ausflug in den Kurpark Oberlaa und das Erholungsgebiet Laaer Wald.

Tour 1: Stadtwanderweg 7

Ausgangspunkt ist die Haltestelle Altes Landgut (U1, 15A) in Wien-Favoriten.

Der Stadtwanderweg verläuft zunächst am Schwarzerweg an der Generali Arena vorbei. Von der Laaer Berg Straße biegen wir in die Urselbrunnengasse und durchstreifen nun den Böhmischen Prater, welcher einige Fahrgeschäfte und Gastronomiebetriebe mit schattigen Gastgärten beheimatet. Über die Löwygrube gelangen wir zum Löwyweg, der nach Querung der Bitterlichstraße in die Bleichsteinerstraße mündet. Rechts kommen wir in die Amarantgasse und weiter geht es über den Goldberg – dem Osthang des Laaer Berg – vorbei an so manchen Weinreben.

Auf der Unter Laaer Straße wäre eine Rast beim Brückenwirt möglich. Die nächsten etwa 3,5 Kilometer verlaufen entlang des Liesingbach. Diesen Weg verlassen wir kurz vor Inzersdorf und treffen hier auf einen Abschnitt des Stadtwanderweg 12 (svg touren.labut.at). Über die Per Albin Hansson Siedlung, den Holeyplatz und die Parkanlage Heubergstätten lässt sich der Ausgangspunkt am Alten Landgut ansteuern.

svg gpx (Hinweis)
svg wien.gv.at – Stadtwanderweg 7
svg de.wikipedia.org – Laaer Berg
svg de.wikipedia.org – Laaer Wald
svg de.wikipedia.org – Böhmischer Prater
svg de.wikipedia.org – Löwygrube
svg de.wikipedia.org – Liesingbach
svg de.wikipedia.org – Pfarrkirche zum heiligen Franz von Sales
svg wien.gv.at – Parkanlage Heubergstätten
svg brueckenwirt-wien.at – Brückenwirt

Start/Ziel: Altes Landgut, Wien-Favoriten (U1, 15A)
Route: Schwarzerweg – Generali Arena – Theodor Sickel Gasse – Laaer Berg Straße – Urselbrunnengasse – Laaer Wald – Böhmischer Prater – Löwygrube – Löwyweg – Bleichsteinerstraße – Amarantgasse – Goldberg – Brückenwirt (7,5 km) – Untere Kaistraße – Liesingbachbegleitweg – Per Albin Hansson Siedlung – Holeyplatz – Pfarrkirche – Saligergasse – Sales Steg (A23) – Heubergstätten
svg svg ca. 120/120 Höhenmeter
Länge: ca. 14,5 Kilometer

Weitere Wanderungen in Wien unter svg touren.labut.at – Stadtwanderwege

Tour 2: Laaer Wald und Kurpark Oberlaa

Ausgangspunkt ist die Haltestelle Altes Landgut (U1, 15A) in Wien-Favoriten.

Anders als beim Stadtwanderweg 7 steuern wir über die Laaer Berg Straße das Erholungsgebiet Laaer Wald an. Nach einem Besuch im Böhmischen Prater geht es weiter zur Löwygrube und dem Löwyweg, der nach Querung der Bitterlichstraße in die Bleichsteinerstraße mündet. Rechts kommen wir in die Amarantgasse und verlassen den Stadtwanderweg nahe beim Vollnhoferplatz.

Den Kurpark Oberlaa können wir nun – zu den Öffnungszeiten lt. svg wien.gv.at – beim Nordosteingang betreten. Nach etwa acht Kilometer ließe sich der Ausflug bei der Endstelle der Linie U1 abschließen. In der abgebildeten Route unterqueren wir die Bahntrasse und gelangen über die Kästenbaumgasse zur Pfarrkirche Oberlaa. Die Kirchengasse führt uns dann an das Ufer des Liesingbach, wo noch zahlreiche Kilometer zurückgelegt werden können.

svg gpx (Hinweis)
svg de.wikipedia.org – Kurpark Oberlaa
svg de.wikipedia.org – Pfarrkirche Oberlaa

Start: Altes Landgut, Wien-Favoriten (U1, 15A)
Route: Schwarzerweg – Generali Arena – Theodor Sickel Gasse – Laaer Berg Straße – Laaer Wald – Blauer Teich – Butterteich – Böhmischer Prater – Löwygrube – Löwyweg – Bleichsteinerstraße – Amarantgasse – Vollnhoferplatz – Musterhauspark – Kurpark Oberlaa Nordosteingang – Filmteich – Schilfteich – Kurteich – Kurkonditorei Oberlaa – U1 Oberlaa – Kästenbaumtunnel – Untere Bahnlände – Kästenbaumgasse – Oberlaaer Platz – Kriegerdenkmal – Pfarrkirche Oberlaa – Kirchengasse – entlang des Liesingbach – Laxenburger Straße
Ziel: Oberlaaer Straße, Wien-Favoriten (Bus 17A, 66A)
svg svg ca. 50/110 Höhenmeter
Länge: ca. 12 Kilometer

Weitere Ausflüge am Liesingbach findet ihr unter
svg touren.labut.at – Liesingbach und Schwechat

Tour 3: Zentralfriedhof und Laaer Wald

Ausgangspunkt ist die Haltestelle Zentralfriedhof 2. Tor (11, 71) in Wien-Simmering.

Am Zentralfriedhof sind wir über die Kirche zum heiligen Karl Borromäus unterwegs zum Tor 11. Nach Querung der Bahntrasse beim Bhf. Zentralfriedhof und der Gadnergassenbrücke gelangen wir auf Feldwegen zur Bleichsteinerstaße und können den Stadtwanderweg 7 fortsetzen. Die abgebildete Route verläuft über die Löwygrube, den Böhmischen Prater und Laaer Wald zum Alten Landgut.

svg gpx (Hinweis)
svg de.wikipedia.org – Wiener Zentralfriedhof
svg de.wikipedia.org – Friedhofskirche zum heiligen Karl Borromäus

Start: Zentralfriedhof 2. Tor, Wien-Simmering (11, 71)
Route: Ehrenhain – Friedhofskirche zum heiligen Karl Borromäus – Tor 11 – Mylius Bluntschli Straße – Bhf. Zentralfriedhof – Gadnergasse – Gadnergassenbrücke – Weichseltal – Bleichsteinerstraße – Löwyweg – Löwygrube – Böhmischer Prater – Laaer Wald – Butterteich – Blauer Teich – Laaer Berg Straße – Theodor Sickel Straße – Schwarzerweg – Generali Arena
Ziel: Altes Landgut, Wien-Favoriten (U1, 15A)
svg svg ca. 80/20 Höhenmeter
Länge: ca. 7,5 Kilometer

Weitere Ausflüge in Simmering findet ihr unter
svg touren.labut.at – Zentralfriedhof und Schloss Neugebäude

Schreibe einen Kommentar