Myrafälle – Steinwandklamm

Bei einer Wanderung durch die Gemeindegebiete von Muggendorf und Pernitz lassen sich beeindruckende Naturschauspiele erkunden.

Myrafälle (Tour 1)
Die Klamm der Myrafälle wird vom Myrabach gebildet, einem Nebenfluss der Piesting am Fuße des Unterbergs.
de.wikipedia.org – Myrafälle

Steinwandklamm (Tour 1)
An der südseitigen Klammwand befinden sich mehrere kleinere Durchgangshöhlen.
de.wikipedia.org – Steinwandklamm

Infos zu den Tickets (Erhaltungsbeitrag), Wanderrouten und manchen mehr findet ihr unter …
myrafaelle.at – Myrafälle
steinwandklamm.at – Steinwandklamm


Tour 1: Rundweg Steinwandklamm – Myrafälle

Ausgangspunkt ist der Bhf. Pernitz Muggendorf in NÖ (erreichbar über den Hbf. Wiener Neustadt).


© OpenStreetMap-Mitwirkende

Nahe beim Bahnhof queren wir den Myrabach und biegen in die Singer Allee ein. Auf Waldwegen kommen wir entlang der roten Markierung zum Gasthaus Jagasitz und nähern uns der Steinwandklamm. Beim Eingang kann ein Ticket gelöst werden und es lässt sich nun der Rudolf Decker Steig und das Türkenloch erforschen. Bald nach dem Gasthof Karnerwirt erwarten uns dann tolle Impressionen rund um die Myrafälle. Nach der Myra Stubn erreichen wir über den Sebastianikogel wieder den Bahnhof. Die Tour erfordert in einzelnen Abschnitten eine gute Trittsicherheit.

myrafaelle.at – Gasthaus Jagasitz
karnerwirt.at – Gasthof Karnerwirt
myrastubn.at – Gasthaus Myra-Stubn

Ausgangspunkt/Zielort: Bhf. Pernitz Muggendorf, NÖ
(erreichbar über den Hbf. Wiener Neustadt)
Streckenverlauf: Bahnstraße – Myrabach – Singer-Allee – Fuchsriegel – Eichkreuz – Gasthaus Jagasitz – Steinwandklamm – Rudolf Decker Steig – Türkenloch – Gasthof Karnerwirt – Haussteinhöhle – Myrafälle – Gasthaus Myra-Stubn – Hauptstraße – Kramergasse – Sebastianikogel
Aufstieg/Abstieg: ca. 540/540 Meter
Streckenlänge: ca. 14,5 Kilometer

Tour 2: Biedermeier Erlebnisweg

Der Erlebnisweg zeigt die Besonderheiten der Epoche des Biedermeiers. Ausgangspunkt ist der Bhf. Pernitz Muggendorf in NÖ (erreichbar über den Hbf. Wiener Neustadt).

Anders als bei der vorangegangenen Tour werden die Myrafälle und Steinwandklamm nicht betreten. Nahe beim Bahnhof queren wir den Myrabach und biegen in die Singer Allee ein. Auf den beschilderten Waldwegen orientieren wir uns zur Myra Stubn und dem Gasthof Karnerwirt. Von der Muggendorfer Straße wechseln wir bald wieder in den Wald und gelangen über das Nasstal, den Purbach– und Seegraben zur Ferdinand Raimund Straße. Entlang des Raimundweg können wir dann den Bahnhof anvisieren.

Hinweis auf eine externe Tourenbeschreibung
wieneralpen.at – Biedermeier Erlebnisweg (GPX)

Ausgangspunkt/Zielort: Bhf. Pernitz Muggendorf, NÖ
(erreichbar über den Hbf. Wiener Neustadt)
Streckenverlauf: Bahnstraße – Myrabach – Singer-Allee – Fuchsriegel – Eichkreuz – Gasthaus Myra-Stubn – Gasthof Karnerwirt – Muggendorfer Straße – Nasstal – Purbachgraben – Seegraben – Ferdinand Raimund Straße – Raimundviertel – Raimundweg
Aufstieg/Abstieg: ca. 465/465 Meter
Streckenlänge: ca. 14 Kilometer