Vienna City Marathon

Im Blog möchten wir den Streckenverlauf des Vienna City Marathon anhand eines Spazierganges durch die Stadt zu dokumentieren versuchen.


© OpenStreetMap-Mitwirkende

Wir starten auf der Wagramer Straße und überqueren bald die Reichsbrücke. Weiter geht es über die Lassallestraße und den Praterstern zur Hauptallee, von der aus wir rechts in die Stadionallee einbiegen. Entlang des Donaukanal führt die Strecke dann über die Schüttelstraße und Untere Donaustraße zur Schwedenbrücke. Auf der gegenüberliegenden Seite folgen der Franz Josefs Kai, Stubenring, Parkring, Schubertring, Kärntner Ring und Opernring bis wir links in die Operngasse einbiegen.

Nahe beim Naschmarkt folgen wir der Friedrichstraße, die in die Linke Wienzeile mündet. Nun geht es einige Kilometer entlang des Wienfluß (vorbei an den U4-Stationen Kettenbrückengasse, Pilgramgasse, Margartengürtel, Längenfeldgasse, Meidling Hauptstraße und Schönbrunn) stadtauswärts. Nach dem Auer-Welsbach-Park biegen wir rechts in die Schloßallee und bald danach wieder rechts in die Mariahilfer Straße ein. Der Weg über die äußere und innere Mariahilfer Straße sowie die Babenbergerstraße führt uns zum Burgring und Heldenplatz – womit der Halbmarathon geschafft wäre …

Die Läufer des Vienna City Marathon, welche eine Strecke von 42,195 Kilometer beschreiten, sind nun weiter unterwegs über den Dr. Karl Renner Ring, Universitätsring und Schottenring. Kurz nach dem Schottentor geht es links in die Hohenstaufengasse, welche in die Lichtensteinstraße mündet. Im weiteren Verlauf biegen wir rechts in die Alserbachstraße und folgen dieser bis zum Julius Tandler Platz. Nach Überquerung der Friedensbrücke geht es weiter entlang der Brigittenauer Lände, Obere Donaustraße und Untere Donaustraße bis wir in Höhe der Urania links in die Aspernbrückengasse einbiegen. Diese mündet in der Praterstraße welche zum Praterstern führt.

Nochmals geht es entlang der Hauptallee bis zum Ernst Happel Stadion, wo die Meiereistraße hin- und zurückgelaufen wird. Nun sind wir über die die Hauptallee bis zum Lusthaus unterwegs, wo umgekehrt und später links in die Stadionallee eingebogen wird. Die Strecke führt über die Schüttelstraße entlang des Donaukanal um dann die Franzensbrücke zu passieren. Über die Radetzkystraße geht es weiter bis wir links in die Vordere Zollamtsstraße einbiegen. Noch einmal geht es rechts in die Weißkirchnerstraße um schließlich über den Parkring, Schubertring, Kärntner Ring, Opernring und Burgring den Zieleinlauf beim Burgtor zu erreichen.


Anmerkung 1. Mai 2017:

Der beschriebene Weg ist heute nicht mehr ganz aktuell, da unter anderem der Zieleinlauf seit 2016 beim Burgtheater erfolgt.


Impressionen vom Vienna City Marathon 2016:

vienna-marathon.com – Vienna City Marathon
de.wikipedia.org – Vienna City Marathon