Wienerberg und Laaer Wald

Das Erholungsgebiet Wienerberg in Wien-Favoriten erstreckt sich über 123 Hektar als naturnah gestaltete Wald-, Wiesen- und Teichlandschaft.

Rund um den Ausgangspunkt (erreichbar mit der Linie 1) erwarten uns gleich zwei Wahrzeichen des 10. Wiener Gemeindebezirks …

  • die Spinnerin am Kreuz, eine gothische Steinsäule, welche um 1452 vom Dombaumeister Hans Puchsbaum errichtet wurde (siehe de.wikipedia.org)
  • sowie der Wasserturm Favoriten, als markantes Bauwerk im Stil des industriellen Historismus auf der Kuppe des Wienerberges (siehe de.wikipedia.org)

Die Eschenallee führt uns zu den Twin Towers und wir folgen der Clemens Holzmeister Straße bis zur Triesterstraße, welche wir überqueren. Wir haben nun das in den 1980er Jahren angelegte Erholungsgebiet Wienerberg erreicht und kommen bald an dem Teich vorbei.

Am Friedrich Adler Weg, welcher die Triesterstraße unterquert, bietet sich eine Rast im Restaurant Chadim an. Das letzte Stück unseres Ausfluges verläuft entlang des Golfclub am Wienerberg und wir können noch einen Streifzug durch die Wienerberg City unternehmen.

Ausgangspunkt/Zielort: Spinnerin am Kreuz, Wien-Favoriten
(Linie 1 bis Windtenstraße oder Bus 15A bis Stefan Fadinger Platz)
Streckenverlauf: Eschenallee – Twin Towers – Clemens Holzmeister Straße – Erholungsgebiet Wienerberg – Friedrich Adler Weg – Golfclub am Wienerberg – Wienerberg City
Aufstieg/Abstieg: 40/40 Meter
Streckenlänge: bis zu ca. 6 Kilometer

Links:
de.wikipedia.org – Erholungsgebiet Wienerberg
wien.gv.at – Erholungsgebiet Wienerberg

Gastronomie:
das-chadim.at – Restaurant Chadim (10., Friedrich Adler Weg 1)
businessparkvienna.com – Lokale im Business Park Vienna


Der 39,6 Hektar große Laaer Wald liegt in Favoriten zwischen der Laaer Berg Straße und Bitterlichstraße.

Ein Zutritt zu dem Erholungsgebiet ist möglich bei den Toren …

  • Ecke Alte Laaer Straße / Laaer Berg Straße (Bus 15A)
  • Klemens Dorn Gasse (Bus 15A)
  • sowie im Böhmischen Prater

Auf etwa halber Strecke bietet sich ein Besuch im beschaulichen Böhmischen Prater an. Eine deutlich längere Erkundungsreise über den Laaer Berg und die Löwygrube ist entlang des Stadtwanderweg 7 möglich. Der Böhmische Prater kann übrigens auch mit dem Bus 68A bis Urselbrunnengasse erreicht werden.

Ausgangspunkt/Zielort: Klemens Dorn Gasse, Wien-Favoriten (Bus 15A Langsulzgasse)
Streckenverlauf: durch den eingezäunten Laaer Wald
Streckenlänge: bis zu ca. 4 Kilometer

Links:
de.wikipedia.org – Laaer Wald
wien.gv.at – Erholungsgebiet Laaer Wald
labut.at – Böhmischer Prater

Gastronomie:
böhmischer-prater.at – Böhmischer Prater
werkelmann.at – Zum Werkelmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

71 + = 80