Rundwege ab Klosterneuburg

Die beiden Rundwanderwege verlaufen durch Wälder und Wiesen rund um Weidling, Kritzendorf, Kierling, Maria Gugging, St.Andrä-Wördern und Hadersfeld.


Tour 1: Rundwanderweg ab Weidling

Die Tour verläuft über die Hohenauer Wiese und den Kammersberg. Ausgangspunkt ist die Station Weidling Bhf. der S-Bahn.

Von der S-Bahn Station machen wir uns auf den Weg zur Pfarre Weidling, wobei diese etwa 2,5 Kilometer lange Strecke auch mit dem Postbus 241 (bis zur Station Weidling Kirche) zurückgelegt werden kann.

Über den Buchberg und die Hohenauer Wiese sind wir unterwegs bis zum Landgasthof Windischhütte, wo sich eine Rast anbietet. Der Rückweg nach Weidling verläuft über den Kammersberg.

Gastronomie:
klosterneuburg.net – Landgasthof Windischhütte
weidling.at – Gastronomie in Weidling

Ausgangspunkt: Klosterneuburg-Weidling Bhf., NÖ (S-Bahn) oder
Weidling Kirche, NÖ (Postbus 241)
Streckenverlauf:  Pfarre Weidling – Buchberg – Hohenauer Wiese – Windischhütte – Taferlberg – Kammersberg – Pfarre Weidling
Zielort: Klosterneuburg-Weidling Bhf., NÖ (S-Bahn) oder
Weidling Kirche, NÖ (Postbus 241)
Aufstieg/Abstieg:  365/365 m
Streckenlänge: ca. 15 bis 20 Kilometer (abhängig vom Ausgangspunkt)

Tour 2: Rundwanderweg ab Kritzendorf

Die etwa 19 Kilometer lange Tour verläuft rund um Kritzendorf, Kierling, Maria Gugging, St.Andrä-Wördern und Hadersfeld. Ausgangspunkt  ist die Station Kritzendorf Bhf. der S-Bahn.

Wir sind in Kritzendorf vorerst entlang des Flexleitenbach unterwegs und erreichen über Waldwege bald das Wirtshaus Redlingerhütte. Der weitere Weg führt uns über den Sonnberg zur Lourdesgrotte bei Maria Gugging.

Kurz vor St.Andrä-Wödern beginnen wir mit dem Rückweg und kommen nach Hadersfeld, wo sich eine kurze Rast anbietet. Die Schautafeln des 1,1 Kilometer langen Riedenwanderweg – an dem wir abschleßend vorbeikommen – erzählen Wissenswertes über die Entstehung des Weins und den Weinbau in Kritzendorf.

Weitere Ausflugsziele, die sich mit dieser Tour gut verbinden lassen, sind …

  • die Tempelbergwarte – ein 403 m hoher Aussichtsturm am Tempelberg
  • das Schloß und der Obelisk in Hadersfeld

Links:
bmlfuw.gv.at – Riedenwanderweg Kritzendorf
de.wikipedia.org – Lourdesgrotte im Wienerwald

Gastronomie:
redlingerhuette.at – Redlingerhütte (3400 Kierling)
der-waldhof.at – Der Waldhof (3400 Maria Gugging)

Ausgangspunkt: Kritzendorf Bhf., NÖ (S-Bahn)
Streckenverlauf:  vom Bahnhof entlang des Bach – Redlingerhütte – Sonnberg – Lourdesgrotte im Wienerwald – Schneiderzipf – Kölbering – Hadersfeld – Hundsberg – Riedenwanderweg
Zielort: Kritzendorf Bhf., NÖ (S-Bahn)
Aufstieg/Abstieg: 540/540 m
Streckenlänge: ca. 19 Kilometer

Hinweis: Einzelne Wanderwege könnten im Herbst/Winter 2017 wegen Waldarbeiten gesperrt sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 2 = 8