Nussdorf nach Gablitz

Der Wienerwald bietet eine Vielzahl an interessanten Ausflugszielen. Heute möchten wir eine Wanderung von Nussdorf nach Gablitz vorstellen …

Unsere Tour beginnt – ebenso wie der Stadtwanderweg 1 – in Nussdorf bei der Endhaltestelle der Linie D. Wir sind unterwegs zur Sulzwiese und können schon recht bald auf der Jägerwiese im Gasthaus zum Agnesbrünnl oder beim Grüass Di a Gott Wirt bei der Sieveringer Straße eine angenehme Rast einlegen. Auch das Häuserl am Roan am Dreimarkstein liegt auf unserer Route.

Über das Hameau (Stadtwanderweg 3) kommen wir zum Roten Kreuz und in weiterer Folge zur Sophienalpe (Stadtwanderweg 8). Eine Rast bietet sich unter anderem in der Rieglerhütte und der Mostalm an. .

Nach etwas mehr als 22 Kilometer erreichen wir die Marktgemeinde Gablitz, von wo aus wir mit dem Postbus oder der S-Bahn die Heimreise antreten können.

Gastronomie:
jaegerwiese.at – Gasthaus zum Agnesbrünnl
gdagwirt.com – Grüass Di a Gott Wirt
rieglerhuette.at – Rieglerhütte

Ausgangspunkt: Nussdorf, Wien-Döbling (Linie D)
Streckenverlauf: Sulzwiese – Jägerwiese – Gasthaus zum Agnesbrünnl – Grüass Di a Gott Wirt – Dreimarkstein – Häuserl am Roan – Hameau – Rotes Kreuz – Sophienalpe – Mostalm – Greutberg – Buchberg
Zielort: Gablitz, NÖ (Regionalbus)
Streckenlänge: ca. 22 Kilometer
Aufstieg/Abstieg: 720 Meter/605 Meter

Ein Kommentar

  • gast

    Was für eine Strecke! Ganz toll, ich bin beeindruckt!
    Deine Impressionen sind wie jedes Mal sehr stimmige Fotos…
    Ich finde nur, du hättest dich schon etwas früher laben sollen… 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

25 − = 19