Naturpark Purkersdorf – Rudolfshöhe

Der rund 77 Hektar große Naturpark Sandstein-Wienerwald befindet sich im Gemeindegebiet von Purkersdorf. Sein höchster Punkt ist die Rudolfshöhe mit 475 Meter.

Tour 1: Rundweg ab Purkersdorf Zentrum

Ausgangspunkt ist die Station Purkersdorf Zentrum, welche mit der S-Bahn von Wien-Hütteldorf erreicht werden kann.

Auf Seite von Bahnsteig 1 sind wir vorerst am Troppbergweg entlang des Wienfluss unterwegs. Ab der Kellerwiese folgen wir der rot-weiss-roten Markierung und kommen zum „Darüber Blick“, einer kleinen Holzterrasse mit Ausblick auf Purkersdorf. Ein beschilderter Weg führt uns durch den Wald zur Rudolfshöhe am Gipfel des Gelben Berges. Um 1977 wurde dort vom Naturparkverein eine 28,5 Meter hohe, hölzerne Aussichtswarte errichtet, welche frei zugänglich ist.

Nachdem wir den Ausblick auf der Rudolfswarte genoßen haben wandern wir wieder zurück und orientieren uns in Richtung Naturparkzentrum. Danach sind wir auf einem Weg, welcher parallel zur Deutschwaldstraße verläuft, unterwegs und können in  Sommer’s Jausenplatzerl eine Rast einlegen. Der Rundwanderweg endet nach etwa 7 Kilometer bei der S-Bahn Station Purkersdorf Zentrum.

Links:
naturpark-purkersdorf.at – Naturpark Purkersdorf
de.wikipedia.org – Naturpark Sandstein-Wienerwald
de.wikipedia.org – Rudolfshöhe (Wienerwald)
de.wikipedia.org – Schöffelstein

Gastronomie:
pension-sommer.at – Sommer’s Jausenplatzerl

Ausgangspunkt/Zielort: Purkersdorf Zentrum, NÖ (S-Bahn)
Streckenverlauf: Troppbergweg – Kellerwiese – Darüber Blick – Rudolfshöhe – Rudolfswarte – Naturparkzentrum – Sommer’s Jausenplatzerl – Rechenfeld
Aufstieg/Abstieg: 240/240 m
Streckenlänge: ca. 7 Kilometer

Tour 2: Hütteldorf nach Purkersdorf Zentrum

Ausgangspunkt ist der Bahnhof Hütteldorf (erreichbar mit U4 und S-Bahn). Eine verkürzte Variante kann auch bei der S-Bahn Station Weidlingau begonnen werden.

Beim Bahnhof Hütteldorf überqueren wir am Hackinger Steg den Wienfluss und sind entlang der Einfassungsmauer des Lainzer Tiergarten unterwegs. Nach dem Pulverstampftor unterqueren wir die Westautobahn (A1) und bei der Feuerwache Weidlingau  biegen wir von der Hofjägerstraße links in die Mühlbergstraße. Ab hier beginnt der Anstieg und wir erreichen über die rot-weiss-rote Markierung schließlich die Aussichtswarte auf der Rudolfshöhe. Wir können nun das Naturparkzentrum und in weiterer Folge die S-Bahn Station Purkersdorf Zentrum anvisieren. Eine Rast bietet sich in Sommer’s Jausenplatzerl an.

Ausgangspunkt/Zielort: Bhf. Hütteldorf, Wien-Penzing (Linie U4, S-Bahn)
Streckenverlauf: Hackinger Steg – entlang der Mauer des Lainzer Tiergarten – Pulverstampftor – unterqueren der A1 – Weidlingau – Rudolfshöhe – Rudolfswarte – Naturparkzentrum – Sommer’s Jausenplatzerl – Rechenfeld
Zielort: Purkersdorf Zentrum, NÖ (S-Bahn)
Aufstieg/Abstieg: 270/230 m
Streckenlänge: ca. 12 Kilometer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 2 = 12