Marchfeldkanal

Der Marchfeldkanal ist ein 18 Kilometer langes Gerinne und gilt als wichtiger Wasserlieferant für die Gemüsebauern sowie als Naherholungsgebiet.

Tour 1: Deutsch Wagram nach Langenzersdorf

Ausgangspunkt dieser Tour ist der Bahnhof Deutsch Wagram in NÖ.

Der Marchfeldkanal, als Teilstück des 80 Kilometer langen Kanalsystem wird bei Langenzersdorf mit Wasser von der Donau gespeist.  Nach rund 18 Kilometer geht der Marchfeldkanal bei Deutsch Wagram in den Rußbach über. Der Obersiebenbrunner Kanal verbindet den Rußbach mit dem Stempfelbach, welcher letztlich bei Markthof in die March mündet.

Die vorgestellte Tour verläuft von Deutsch Wagram bis nach Langenzersdorf. Vom Bahnhof gelangen wir über die Kirchengasse zum Panoramaweg und sind dann einige Kilometer durch das Marchfeld – vorbei an Gerasdorf bei Wien – unterwegs. Der Weg wird auch gerne von Radfahrern und Läufern genutzt, ist aber nur relativ wenig frequentiert.

In weiterer Folge durchqueren wir in Wien-Floridsdorf die Bezirksteile Stammersdorf, Großjedlersdorf, Strebersdorf und Jedlesee. Nach rund 20 Kilometer kommen wir nach Langenzersdorf und können mit der S-Bahn die Heimreise antreten.

de.wikipedia.org – Marchfeldkanal
marchfeldkanal.at – Marchfeldkanal

Ausgangspunkt: Deutsch Wagram Bhf., NÖ
Streckenverlauf: Deutsch Wagram – Gerasdorf bei Wien – Stammersdorf – Großjedlersdorf – Strebersdorf – Jedlesee – Langenzersdorf
Zielort: Langenzersdorf Bhf., NÖ
Streckenlänge: ca. 22 Kilometer

Tour 2: Großjedlersdorf nach Gerasdorf bei Wien

Ausgangspunkt ist die Station Marchfeldkanal der Bus Linie 32A auf der Jedlersdorferstraße. Die Anreise ist auch über die nahegelegene Brünner Straße mit der Linie 31 möglich.

Wir sind am Ufer des Marchfeldkanal unterwegs und unterqueren die Brünner Straße. Beim Gerasdorfer Badeteich biegen wir links in die Schulgasse und gelangen über das Ortszentrum zum Bahnhof.

Ausgangspunkt: Jedlersdorferstraße, Wien-Floridsdorf (Bus 32A, Station Marchfeldkanal)
Streckenverlauf: Marchfeldkanal – Gerasdorf bei Wien – Badeteichanlage – Schulgasse – Franz Wallner Straße – Bahnstraße
Zielort: Gerasdorf bei Wien Bhf., NÖ
Streckenlänge: ca. 8 Kilometer

Bei einem Ausflug von Großjedlersdorf zum Bahnhof Deutsch Wagram würden wir ca. 14 Kilometer zurücklegen.


Hinweis auf eine externe Tour (bergfex.at):

Auf bergfex.at wird ein Rundwanderweg beschrieben, welcher ab Deutsch Wagram entlang des Russbach zur Ruine Markgrafneusiedl verläuft.

bergfex.at – Rundwanderung historisches Schlachtfeld – Schlacht bei Wagram

Der Russbach ist ein etwa 71 Kilometer langer Nebenfluss der Donau im Weinviertel. Die Ende des 12. Jahrhunderts erbaute ehemalige Wehrkirche Hl.Martin wurde 1683 erstmalig urkundlich als Ruine erwähnt.

de.wikipedia.org – Rußbach (Donau)
de.wikipedia.org – Kirchenruine Markgrafneusiedl
wagram1809.at – Heimatmuseum Deutsch Wagram

Ausgangspunkt/Zielort: Deutsch Wagram Bhf., NÖ
Streckenverlauf: Deutsch Wagram – Parbasdorf – Markgrafneusiedl
Streckenlänge: ca. 17 Kilometer (ab Deutsch Wagram Bhf.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

47 − = 42