Lobau – ab Biberhaufenweg

Die Lobau ist ein Teil des Auengebietes der Donau, welches sich am linken Donauufer zwischen Wien und der Mündung der March erstreckt.

Tour 1: Biberhaufenweg nach Groß Enzersdorf

Ausgangspunkt dieser Tour ist die Station Raffineriestraße/Biberhaufenweg der Bus Linie 92B (von U2 Donaustadtbrücke).

Bei der Bus Station des 92B biegen wir in den Biberhaufenweg ein und kommen beim „Roten Hiasl“ und dem Nationalparkhaus vorbei. Nach dem Josefsteg geht es über die Panozzalacke weiter in  Richtung Esslinger Furt, wo sich eine Einkehr im Gasthaus Hansi anbietet. Die Heimreise haben wir mit dem Bus 26A von Groß Enzersdorf aus angetreten.

Gastronomie:
roterhiasl.at – Roter Hiasl (22., Biberhaufenweg 228)
gasthaus-hansi.at – Gasthaus Hansi (22., Esslinger Furt 4)
facebook.com – Zum Knusperhäuschen (22., Luitpold Stern Gasse 54)

Ausgangspunkt: Raffineriestraße/Biberhaufenweg, Wien-Donaustadt (Bus 92B)
Streckenverlauf: Roter Hiasl – Nationalparkhaus – Josefsteg – Panozzalacke – Esslinger Furt – Groß Enzersdorf
Zielort: Groß-Enzersdorf, NÖ (Bus 26A)
Streckenlänge: ca. 10 Kilometer

Tour 2: großer Rundweg ab Biberhaufenweg

Auch der Rundweg kann bei der Station Raffineriestraße/Biberhaufenweg der Bus Linie 92B (von U2 Donaustadtbrücke) begonnen werden.

Bei der Bus Station des 92B biegen wir in den Biberhaufenweg ein und kommen beim „Roten Hiasl“ und dem Nationalparkhaus vorbei. Nach dem Josefsteg machen wir uns auf den Weg zum Esslinger und beginnen kurz vor Groß Enzersdorf mit dem Rückweg. Vorbei am Napoleonstein und Napoleon Hauptquartier erreichen wir über die Raffineriestraße den Ausgangspunkt unserer Tour.

Links:
wikipedia.org – Lobau
wien.gv.at – Lobau
donauauen.at – Nationalpark Donau-Auen

Ausgangspunkt: Raffineriestraße/Biberhaufenweg, Wien-Donaustadt (Bus 92B)
Streckenverlauf: Roter Hiasl – Nationalparkhaus – Josefsteg – Esslinger Furt – Napoleonstein – Napoleon Hauptquartier – Raffineriestraße
Zielort: Raffineriestraße/Biberhaufenweg, Wien-Donaustadt (Bus 92B)
Streckenlänge: ca. 20 Kilometer

Weitere Informationen zu Rundwegen durch die Lobau findet ihr auf touren.labut.at.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 6 = 15