Kahlengebirge

Das Kahlengebirge ist ein Höhenzug im nördlichen Wienerwald und der nordöstlichste Ausläufer der Ostalpen, der bis an die Donau reicht.

Infos zu den Stadtwanderwegen findet ihr unter …


Tour 1: Nussdorf – Hermannskogel – Sievering

Die Tour verläuft auf Teilstücken des Stadtwanderweg 1 (Kahlenberg), 2 (Hermannskogel) und 3 (Hameau). Ausgangspunkt ist die Endstelle Nussdorf Beethovengang der Linie D.

Ab der Straßenbahn-Station sind wir entlang der Zahnradbahnstraße, dem Beethovengang und der Wildgrubgasse unterwegs zum Friedhof Heiligenstadt und gelangen dann auf eine Forststraße. Nach der Unterführung der Höhenstraße bei der Sulzwiese verläuft der Stadtwanderweg nach rechts, wir gehen aber geradeaus und biegen nach links in Richtung Jägerwiese ab. Nach dem Vogelsangberg bietet sich im Gasthaus zum Agnesbrünnl eine angenehme Rast an. Hier findet sich eine Hinweistafel, welche über einen kurzen Waldpfad zum Agnesbründl – einer sagenumwobenen kleinen Wasserquelle – führt. Die Wegtafeln am Hermannskogel bieten auch zwei Möglichkeiten – über einen leichten oder steilen Anstieg –  die 27 Meter hohe Habsburgwarte zu erklimmen. Das Bauwerk wurde anlässlich des 40-jährigen Regierungsjubiläums von Kaiser Franz Joseph errichtet und ist zwischen April und Oktober an Wochenenden zugänglich.

Wir orientieren uns nun bereits in Richtung Sievering und erreichen an der Sieveringer Straße den Grüass Di a Gott Wirt sowie am Dreimarkstein das Häuserl am Roan. Über das Hameau könnten wir die Wanderung über die Schwarzenbergallee nach Neuwaldegg fortsetzen. In diesem Tourenvorschlag sind wir über die Salmannsdorfer Höhe, das Häuserl am Stoan und die Agnesgasse unterwegs zur Bus Station des 39A, wo der Stadtwanderweg 2 seinen Ausgangspunkt hat.

de.wikipedia.org – Kahlengebirge
de.wikipedia.org – Habsburgwarte

jaegerwiese.at – Gasthaus zum Agnesbrünnl
gdawirt.at – Grüass Di a Gott Wirt
amroan.com – Häuserl am Roan
amstoan.com – Häuserl am Stoan

Ausgangspunkt: Nussdorf Beethovengang, Wien-Döbling (Linie D)
Streckenverlauf: Zahnradbahnstraße – Beethovengang – Wildgrubgasse – Sulzwiese – Vogelsangberg – Jägerwiese – Gasthaus zum Agnesbrünnl – Agnesbründl – Hermannskogel – Habsburgwarte – Grüass Di a Gott Wirt – Dreimarkstein – Häuserl am Roan – Salmannsdorfer Höhe – Häuserl am Stoan – Agnesgasse
Zielort: Sievering, Wien-Döbling (Bus 39A, Station Neustift Agnesgasse)
Aufstieg/Abstieg: ca. 500/395 Meter
Streckenlänge: ca. 14 Kilometer

Tour 2: Weidling – Leopoldsberg – Kahlenberg – Weidling

Die Tour verläuft auf Teilstücken des Stadtwanderweg 1 (Kahlenberg), 1a (Leopoldsberg) und 2 (Hermannskogel). Ausgangspunkt ist die S-Bahn Station Klosterneuburg Weidling.

Ab dem Bahnhof folgen wir der Weidlingerstraße und biegen links zum Kollersteig ein. Auf einem gelb markierten Weg besteigen wir den Leopoldsberg, auf dessen Gipfel eine Burg steht. Weiter geht es über den Waldseilpark und die Josefinenhütte zum Josefsdorf am Kahlenberg. Bei der Josefskirche biegen wir in den Villenweg, kommen an der Stephaniewarte vorbei und sind über die Höhenstraße unterwegs zur Sulzwiese. Der Hermannskogelweg verläuft über den Vogelsangberg zur Jägerwiese, wo sich eine Rast im Gasthaus zum Agnesbrünnl anbietet. Am gelb markierten Grünberg Weg beginnt nun der Abstieg in Richtung Weidling. Unter anderem über einen Promenadenweg entlang des Weidlingbach gelangen wir zum Ausgangspunkt dieser Tour.

de.wikipedia.org – Burg am Leopoldsberg

josefinenhuette.at – Josefinenhütte
jaegerwiese.at – Gasthaus zum Agnesbrünnl

Ausgangspunkt/Zielort: Bhf. Klosterneuburg Weidling, NÖ
Streckenverlauf: Weidlingerstraße – Kollersteig – Leopoldsberg – Burg am Leopoldsberg – Kahlenberg – Waldseilpark – Josefinenhütte – Josefsdorf – Josefskirche -Villenweg – Stephaniewarte – Höhenstraße – Sulzwiese – Hermannskogelweg – Vogelsangberg – Jägerwiese – Gasthaus zum Agnesbrünnl – Grünberg Weg – Mühlberg – Kirchmayergasse – Feldergasse – Weidlingbach – Weidlingerstraße
Aufstieg/Abstieg: ca. 365/365 Meter
Streckenlänge: ca. 14 Kilometer

Tour 3: Grinzing – Cobenzl – Kahlenberg

Ausgangspunkt ist die Station Grinzing der Straßenbahn Linie 38 oder Bus Linie 38A.

Wir sind vorerst auf der Cobenzlgasse unterwegs und biegen nach dem Peter Alexander Platz links in den Oberen Reisenbergweg ein. Eine Rast bietet sich schon bald im Waldgrill Cobenzl an, wobei wir beim nahen Kinderbauernhof auf eine Forststraße gelangen. Über den Vogelsangberg kommen wir zur Sulzwiese und überqueren auf der Höhenstraße eine Fußgängerbrücke. Die nächsten Stationen unseres Ausfluges sind die Stephaniewarte sowie das Josefsdorf am Kahlenberg mit seiner kleinen Kirche und der Aussichtsterrasse.

Bisher haben wir rund 6 km zurückgelegt und es bietet sich an …

  • ein Abstieg über die Josefinenhütte (entlang des Stadtwanderweg 1) nach Nussdorf
  • ein Abstieg über den Leopoldsberg und Nasenweg (entlang des Stadtwanderweg 1a)
  • ein Abstieg über den Leopoldsberg nach Weidling (siehe Tour 2)
  • oder die am Bergplateau beschilderte Route zum Ausgangspunkt in Grinzing

touren.labut.at – Stadtwanderweg 1 (Kahlenberg)
landgut-cobenzl.at – Landgut Cobenzl

waldgrill-cobenzl.at – Waldgrill Cobenzl
josefinenhuette.at – Josefinenhütte
sowie zahlreiche Heurigenbetriebe in Grinzing

Ausgangspunkt: Grinzing, Wien-Döbling (Linien 38, 38A)
Streckenverlauf: Cobenzlgasse – Peter Alexander Platz – Oberer Reisenbergweg – Cobenzl – Waldgrill Cobenzl – Vogelsangberg – Sulzwiese – Höhenstraße – Stephaniewarte – Sender Kahlenberg – Josefsdorf
Zielort: Nussdorf (Linie D), Kahlenbergerdorf (Postbus) oder
Grinzing (Linien 38, 38A)
Aufstieg/Abstieg: ca. 350/350 m
Streckenlänge: bis zu ca. 12 Kilometer

Tour 4: Grinzing – Cobenzl – Neuwaldegg

Ausgangspunkt ist die Station Grinzing der Straßenbahn Linie 38 oder Bus Linie 38A.

Wir sind vorerst auf der Cobenzlgasse unterwegs und biegen am Peter Alexander Platz rechts in die Krapfenwaldgasse ein. Schon bald erreichen wir den Waldgrill Cobenzl und folgen ab dem nahen Kinderbauernhof einer Forststraße. An der beschilderten Wegkreuzung orientieren wir uns in Richtung Jägerwiese und gelangen zum Gasthaus zum Agnesbrünnl. Es bietet sich nun zusätzlich ein Ausflug zur Habsburgwarte am Gipfel des Hermannskogel an. An der Sieveringer Straße kommen wir beim Grüass Di a Gott Wirt vorbei und haben schließlich am Dreimarkstein im Häuserl am Roan eine weitere Möglichkeit für eine angenehme Rast. Über das Hameau sind wir unterwegs zur Schwarzenbergallee und können die Wanderung in Neuwaldegg bei der Endstelle der Linie 43 abschließen.

waldgrill-cobenzl.at – Waldgrill Cobenzl
jaegerwiese.at – Gasthaus zum Agnesbrünnl
gdagwirt.at – Grüass Di a Gott Wirt
amroan.com – Häuserl am Roan

Ausgangspunkt: Grinzing, Wien-Döbling (Linien 38, 38A)
Streckenverlauf: Cobenzlgasse – Peter Alexander Platz – Krapfenwaldgasse – Cobenzl – Waldgrill Cobenzl – Jägerwiese – Gasthaus zum Agnesbrünnl – Grüass Di a Gott Wirt – Dreimarkstein – Häuserl am Roan – Hameau – Schwarzenbergallee
Zielort: Neuwaldegg, Wien-Hernals (Linie 43)
Aufstieg/Abstieg: ca. 360/340 Meter
Streckenlänge: ca. 13 Kilometer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 + 1 =