Bisamberg – Stadtwanderweg 5

Der Bisamberg ist ein 358 Meter hoher Berg, dessen südliche Ausläufer bis nach Stammersdorf und Strebersdorf im 21. Bezirk reichen.

Als Ausgangspunkt eignet sich die Endstelle Stammersdorf der Straßenbahn Linien 30,31 oder der Station Josef Flandorfer Straße der Bus Linie 30A.

Die ersten Meter verlaufen entlang der Josef Flandorfer Straße und wir biegen rechts in die Luckenschwemmgasse, welche nach der Stammersdorfer Straße zur Liebleitnergasse und nach der Clessgasse zur Neusatzgasse wird. Es geht weiter über den Senderstraßengraben zur Senderstraße, die uns durch Weinanbaugebiete zum Magdalenenhof führt.

Über die Eichendorfhöhe und den Falkenberg kommen wir entlang des beschilderten Stadtwanderweges nach 11 Kilometer wieder zum Ausgangspunkt in Stammersdorf. Für eine gemütliche Einkehr bieten sich der Berggasthof Magdalenenhof und so mancher Heurige an.

Vielleicht interessiert euch auch der Wiener Weinwandertag, welcher in einer Variante von Stammersdorf nach Strebersdorf verläuft (siehe tourenlabut.at/wiener-weinwanderwege).

Links:
wien.gv.at – Stadtwanderweg 5
de.wikipedia.org – Bisamberg

Gastronomie:
berggasthof-magdalenenhof.at – Magdalenenhof

Ausgangspunkt: Stammersdorf, Wien-Floridsdorf (Linien 30, 31) oder
Josef Flandorfer Straße (Bus 30A)
Streckenverlauf: Josef Flandorfer Straße – Luckenschwemmgasse – Liebleitnergasse – Clessgasse – Neusatzgasse – Steinernes Kreuz – Senderstraße – Unterer Senderrundweg – Magdalenenhof – Eichendorfhöhe – Promenadeweg Falkenberg – Herrenholz – Schießstatten – Luckenholzgasse – Clessgasse
Zielort: Stammersdorf , Wien-Floridsdorf (Linien 30, 31)
Aufstieg/Abstieg: 169/169 m
Streckenlänge: ca. 11 Kilometer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

80 − = 78